28.02.2019
eSport

Wölfe holen souveränen VBL-Sieg

Die VfL-E-Sportler Benedikt Saltzer und TimoX gewinnen VBL-Top-Spiel gegen Bayer Leverkusen.

Am 17. Spieltag des VBL Club Championship konnten die VfL-E-Sportler Benedikt „SaLz0r“ Saltzer und Timo „TimoX“ Siep am gestrigen Donnerstag nach Punkten einen wichtigen 7:1-Sieg (zwei Siege/ ein Remis) gegen das Team von Bayer 04 Leverkusen einfahren. Für die Grün-Weißen war es zudem der erste Featured Matchday, wobei die Partie live bei ProSieben MAXX ausgestrahlt wurde.

„Spiele waren extrem knapp“

Auf der Playstation gewann zunächst Siep sein Duell gegen Marvin „M4RV“ Hintz mit 2:0, ehe Saltzer mit einem 2:2-Unentschieden gegen Fabian „Dubzje“ De Cae einen Punkt im Xbox-Duell sicherte. Im anschließenden 2vs2-Spiel rundeten die E-Sport-Wölfe mit einem 1:0-Sieg dann einen erfolgreichen Spieltag ab. Kein Wunder also, dass das Fazit im Anschluss rundum positiv ausfiel: „Die Spiele waren extrem knapp. Sechs Punkte wären okay gewesen, über die sieben Zähler freuen wir uns dafür umso mehr. Wir wollen definitiv erstmal die Playoffs sichern, aber vielleicht geht ja auch noch etwas nach oben“, so TimoX.

Fünf Punkte gegen Werder

Bereits am heutigen Freitag (12 Uhr) stand mit der Partie gegen das drittplatzierte Team von Werder Bremen die nächste schwierige Herausforderung an. Mit einem 0:0-Unentschieden auf der Playstation und einem 2:2-Remis im 2vs2-Spiel fuhren die VfL-E-Sportler wichtige Zähler ein. Für eine Überraschung sorgte zudem Saltzer, der sein Duell gegen den bisher im VBL Club Championship unbezwungenen Michael „MegaBit98“ Bittner mit 1:0 gewann. In der Tabelle belegen die VfL-E-Sportler aktuell mit 76 Zählern den zehnten Rang.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren