Die Frauen des VfL Wolfsburg beim Teamevent.
23.08.2018
Frauen I

Willkommene Abwechslung

Raftingtour sorgt bei Wölfinnen im Trainingslager am Walchsee für Stimmung.

Die Frauen des VfL Wolfsburg beim Teamevent.

Die Abläufe in einem Trainingslager liegen auf der Hand: In vielen intensiven Übungseinheiten wird daran gearbeitet, beste Voraussetzungen für eine kräftezehrende Saison zu schaffen. In die Praxis wird das Einstudierte dann in den Testspielen vor Ort umgesetzt – so auch bei den VfL-Frauen. Nach dem gestrigen Testspiel gegen den SKN St. Pölten und der Trainingseinheit am Morgen stand für die Doublesiegerinnen am heutigen Nachmittag allerdings eine willkommene Abwechslung auf dem Plan. Zusammen ging es für die Mannschaft an die nicht weit vom Team-Quartier entfernte Großache, an der eine packende Raftingtour auf die Wölfinnen wartete.

„Hat sehr viel Spaß gemacht“

Am Fluss angekommen wurden die Spielerinnen um Torhüterin Almuth Schult in vier Teams eingeteilt. Vom Start weg mussten die in vier Booten verteilten VfL-Frauen verschiedene Aufgaben absolvieren und eine Challenge bestehen. Nach knapp drei anstrengenden Stunden konnte sich die Mannschaft letztlich noch im Wasser abkühlen, bevor es zurück in die Unterkunft nahe des Walchsees ging. „Das Teamevent hat allen sehr viel Spaß gemacht, es wurde viel gelacht und die Stimmung war super. Für die gesamte Mannschaft war es eine schöne Abwechslung zum Trainingsalltag. Es hat wirklich gutgetan, dadurch die Köpfe freizubekommen“, freute sich VfL-Cheftrainer Stephan Lerch.

Funktionen

Teilen

Anzeige
 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren