Sara Bjork Gunnarsdottir im Dribbling.
DI .  6.  NOV . 2018
Frauen

Weiterer Ausfall

Die Wölfinnen müssen einige Wochen auf Sara Gunnarsdottir verzichten.

Sara Bjork Gunnarsdottir im Dribbling.

Sowohl beim UEFA-Women’s-Champions-League-Gastspiel in Madrid als auch beim Bundesliga-Auswärtssieg gegen den MSV Duisburg stand Sara Gunnarsdottir den Frauen des VfL Wolfsburg nicht zur Verfügung. Nun steht fest, dass es nicht bei diesen beiden Partien bleiben wird: Bei der isländischen Nationalspielerin wurde eine sehnige Verletzung am Fibulakopf diagnostiziert, die eine vier- bis sechswöchige Ausfallzeit zur Folge hat. Damit ergänzt die 28-Jährige das bereits gut gefüllte Lazarett der Wölfinnen. Erst gestern musste Torhüterin Almuth Schult ihre Teilnahme an den kommenden Länderspielen der DFB-Frauen wegen einer Sprunggelenksverletzung absagen.

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren