Die Spieler der u17 des VfL Wolfsburg bejubeln ein Tor.
15.03.2018
U17

Vorschau Junioren-Bundesliga

U17-Wölfe am Samstag Gastgeber für Holstein Kiel.

 	 Die Spieler der u17 des VfL Wolfsburg bejubeln ein Tor.

Die U17 des VfL Wolfsburg hat am Samstag, 17. März, in der B-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost bereits das nächste Heimspiel auf dem Programm stehen. Ab 11 Uhr sind die Jungwölfe im Porschestadion Gastgeber für Holstein Kiel. Nach ihrem 1:1 vergangene Woche zu Hause gegen Hannover 96 will die VfL-Mannschaft diesmal wieder erfolgreicher auftreten. In der Tabelle haben die Grün-Weißen als Vierter 16 Punkte Vorsprung auf die Gäste aus Kiel, die aktuell den achten Rang einnehmen. Das Hinspiel entschieden die Wolfsburger mit 2:1 für sich. VfL-Coach Steffen Brauer weiß aber, dass Kiel ein konterstarker Gegner ist. „Durch ihre letzten Ergebnisse, unter anderem ein 5:1-Sieg in Hannover, werden die Kieler mit viel Selbstbewusstsein zu uns kommen. Wir müssen unsere Chancenverwertung verbessern und an das Niveau der ersten Halbzeit gegen Hannover anknüpfen. Positiv stimmt mich, dass meine Spieler in den vergangenen Wochen sehr gut gearbeitet haben.“ Personell fällt nur Tom Kaspar Berger aus.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren