Gruppenbild des VfL Wolfsburg-WölfeClub auf dem Golfgelände in Bokensdorf.
14.10.2019
WölfeClub

Von Comedy bis Golfen

WölfeClub 55plus besucht verschiedenen Veranstaltungen in der Region.

Gruppenbild des VfL Wolfsburg-WölfeClub auf dem Golfgelände in Bokensdorf.

Der WölfeClub 55plus war in den vergangenen Wochen wieder unterwegs. So besuchten 22 Mitglieder Ende September das Programm von „Ausbilder Schmidt“ bei Comedy im Hallenbad. In „Die Lusche im Mann“ erzählte Schmidt den Zuschauern viele lustige Geschichten rund um die Bundeswehr und Anekdoten, die voll aus dem Leben gegriffen waren. Sein rund 150-minütiges Programm mit Zugabe sorgte beim Publikum, das während der Show auch des Öfteren eingebunden wurde, für zahlreiche Lachanfälle. Aus Reihen des WölfeClubs 55plus war jedenfalls zu hören, dass „die Lachmuskeln ordentlich strapaziert wurden“.

„Golf und Gaumen“ in Bokensdorf 

Aktiv ein paar Golfbälle schlagen durften 15 Mitglieder des WölfeClub 55plus auf dem Golfgelände in Bokensdorf. Bei der Aktion „Golf und Gaumen“ erhielten die Teilnehmer zu Beginn erst einmal ausführliche Informationen rund ums Golfen und zum Verein. Anschließend durften die Teilnehmer dann selbst zur Tat schreiten und ihre Schlagkraft austesten. Dabei trugen die Wölfe-Fans kleine sportliche Wettkämpfe aus, was für eine gute Stimmung sorgte. Zum Abschluss konnte die Gruppe beim „Putten“ noch ihre Präzision mit dem Golfschläger unter Beweis stellen, bevor die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Schnitzelessen entspannt zu Ende ging.

Gruppenbild des VfL Wolsburg-Wölfeclub im Hallenbad.

Ergreifende Lebensgeschichten beim Stammtisch „30 Jahre Mauerfall“

Zum Stammtisch „30 Jahre Mauerfall“ trafen sich 57 Mitglieder des WölfeClub 55plus im VIP-Bereich des AOK Stadions. Dort berichtete der selbst als Kind in den Westen geflohene Rainer Bischoff anschaulich aus seinem großen Erfahrungsschatz zu einigen ausgewählten Personen, die über ihre Flucht aus der DDR ein Buch veröffentlicht hatten. Außerdem unterstrich eine kleine Stellwand mit Bildmaterial die Lebensgeschichten dieser Betroffenen. Ergriffen lauschten die Zuhörer den Erzählungen von Bischoff, danach berichteten einige Mitglieder selbst von eigenen Erlebnissen oder von Geschichten aus dem Verwandten- oder Bekanntenkreis. Auch für das leibliche Wohl war am Stammtisch bestens gesorgt. Bei einem Bockwurstessen mit typischen Würstchen aus dem ehemaligen Osten und Westen sowie den passenden Senfsorten konnten die Mitglieder ihren Hunger stillen, bevor sie den Abend in lockeren Gesprächen ausklingen ließen.
 

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren