Mannschaftsfoto der Walking-Football-Teams vom VfL und von Schalke 04.
19.12.2019
Inside

Viermal Wolfsburg gegen Schalke

Neben Schalker Profis auch Handballer, Traditions-Elf und Walking-Football-Team zu Gast bei den Wölfen.

Mannschaftsfoto der Walking-Football-Teams vom VfL und von Schalke 04.

Der vergangene Mittwoch stand in Wolfsburg ganz im Zeichen des Sportes. Gleich viermal trafen dabei im Laufe des Tages der VfL Wolfsburg und der FC Schalke 04 aufeinander. Im Rahmen der Bundesligapartie der Profis lud der VfL die Handballmannschaft, die Traditions-Elf und das Walking-Football-Team der Königsblauen zu einem sportlichen Wettkampf und ein gemütliches Beisammensein nach Wolfsburg ein. Durch die gute Zusammenarbeit zwischen den Wölfen und den Schalkern ergab sich die Idee, einen Drei-Sportarten-Wettkampf gegeneinander auszutragen. So traten die Handball-Mannschaften, Traditions-Auswahlteams und Walking Football-Mannschaften jeweils in einem Freundschaftsspiel gegeneinander an. Dabei ging es um den sportlich fairen Wettkampf und Spaß, den man zusammen hatte.

Martin Max überreicht eine originale Grubenlampe

Nach den verschiedenen Partien kamen alle Teilnehmer der unterschiedlichen Sportarten zusammen, um gemeinsam im Club 45 zu essen. Im Anschluss verfolgten die Teilnehmer beider Vereine zusammen das Bundesligaspiel der Profis in der Volkswagen Arena – Aufeinandertreffen Nummer vier an diesem Tag. Roy Präger und Martin Max aus der Schalker Traditions-Elf traten dabei gemeinsam in der Stadionshow auf, bei der Max eine originale Grubenlampe als Geschenk an Präger übergab. Insgesamt war es eine gelungene Aktion, die allen viel Freude bereitete.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren