Ein Gruppenfoto des Projektes Walking Football.
17.12.2019
WölfeClub

Vier Teams zu Gast

VfL-Walking-Football-Team richtet Freundschaftsturnier aus.

Ein Gruppenfoto des Projektes Walking Football.

Im Rahmen des Bundesligaspiels gegen Borussia Mönchengladbach lud die Walking-Football-Mannschaft des VfL Wolfsburg vier Vereine zu einem Freundschaftsturnier ein. So begrüßte das Team des WölfeClub 55plus die Mannschaften vom SV Frömern, 1. FC Neubrandenburg 04, SV Rot-Weiß Ballenhausen und BFV Berlin im VIP-Bereich des AOK Stadions. Dort konnten sich alle Spieler zunächst bei einem gemeinsamen Frühstück über ihre Walking-Football-Erfahrungen austauschen und neue Kontakte knüpfen. Anschließend traten die Mannschaften im angrenzenden Hygia X-Perience Park im Modus „Jeder gegen Jeden“ gegeneinander an. Nachdem sich die Spieler ordentlich ausgepowert hatten, erhielten alle als Gewinn einen VfL-Wimpel.

Gemeinsam beim VfL-Heimspiel

Den durchaus ereignisreichen und unterhaltsamen Tag rundete schließlich das Heimspiel der Profis gegen Borussia Mönchengladbach in der Volkswagen Arena ab, das am Abend alle zusammen genießen durften. Bereits am Tag zuvor besuchten die Gäste aus Frömern, Neubrandenburg und Ballenhausen die VfL-FußballWelt und konnten anschließend die Volkswagen Arena bei einer Stadionführung noch einmal von einer ganz anderen Seite kennenlernen.

Funktionen

Teilen

 
 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren