VfL Wolfsburg-Geschäftsführer Michael Meeske und Oberbürgermeister Klaus Mohrs posieren zusammen mit zwei Damen im VfL-Trikot vor einem Aufsteller.
29.11.2018
Fans

Viele Wünsche erfüllen

Wunschbaumaktion 2018 startet: Geschenke für bedürftige Kinder.

VfL Wolfsburg-Geschäftsführer Michael Meeske und Oberbürgermeister Klaus Mohrs posieren zusammen mit zwei Damen im VfL-Trikot vor einem Aufsteller.

Jemandem etwas vom eigenen Glück oder Wohlstand abgeben, etwas Wärme in den grauen Alltag einer anderen Familie bringen: Darum geht es auch in diesem Jahr bei der Wunschbaumaktion. Im Rahmen der sozialen Initiative „Gemeinsam bewegen“ möchte der VfL Wolfsburg in Zusammenarbeit mit der Stadt Wolfsburg und der Wolfsburger Tafel e.V. Kinderträume erfüllen. Zum siebten Mal wurden an verschiedenen Stationen Weihnachtsbäume aufgestellt, die nicht nur mit glitzernden Kugeln geschmückt sind, sondern an denen Wunsch-Karten von Kindern aus bedürftigen Familien hängen. Im vergangenen Jahr wurden durch die Initiative 250 Geschenke verteilt.

In der Adventszeit Gutes tun

„Die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Es ist eine Zeit, die besonders für Kinder magisch und mit vielen kleinen Träumen verbunden ist. Nicht alle Eltern und Großeltern können die Wünsche ihrer Kleinen erfüllen und so ist es für uns als VfL eine Selbstverständlichkeit, hier zu helfen. Ich hoffe, dass möglichst viele Fans uns dabei unterstützen und einen Weihnachtswunsch erfüllen“, so VfL-Geschäftsführer Michael Meeske. Die Christbäume bilden nicht nur eine nette weihnachtliche Dekoration, sondern bieten vielmehr die Möglichkeit, mit einer Spende dazu beizutragen, dass es an Heiligabend viele freudige Gesichter bei den Familien geben kann, für die Geschenke als Kunden der Wolfsburger Tafel nicht selbstverständlich sind.

Stadt beteiligt sich an Aktion

Am Donnerstag gaben Oberbürgermeister Klaus Mohrs und VfL-Geschäftsführer Meeske den offiziellen Startschuss. Stadtoberhaupt Mohrs wies in diesem Zuge auf die hohe Bedeutung der Aktion hin: „Weihnachten ist in Kinderaugen untrennbar mit dem Thema Geschenk verbunden. Doch nicht jeder hat die finanziellen Möglichkeiten, den eigenen Kindern eine Freude zu bereiten. Die Idee, die hinter diesem Projekt steht, verdient Unterstützung. Daher danke ich dem VfL Wolfsburg für dieses Engagement.“

Und so geht´s

An den folgenden vier Stationen sind die Wunschbäume zu finden:

  • VfL FanWelt in der City-Galerie
  • Volkswagen Arena: VIP-Foyer, Geschäftsstelle Süd, VfL-Center und VfL-FußballWelt
  • VfL-Popup-Galerie in den Designer Outlets Wolfsburg
  • Rathaus Wolfsburg

Mitmachen ist ganz einfach. Wer Kinderwünsche erfüllen möchte, nimmt eine Karte vom Wunschbaum, besorgt das Geschenk und verpackt es. Nachdem die zugehörige Wunschkarte am Geschenk befestigt ist, kann das Geschenk bis spätestens zum 17. Dezember am Empfang der Geschäftsstelle Süd der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH (Volkswagen Arena, In den Allerwiesen 1, 38446 Wolfsburg) abgegeben werden. Im Anschluss werden die Geschenke dann gesammelt an die Wolfsburger Tafel e.V. übergeben. Dort können die Kinder sich diese in der Vorweihnachtszeit abholen.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren