17.06.2019
Soziales

VfL unterstützt Hilfsaktion für VfB Peine

Fairplay-Helden aus der C-Junioren-Landesliga werden eingeladen.

Nach einem schweren Busunfall der C-Junioren des VfB Peine im Mai kam es zu einer außergewöhnlichen Solidaritätsaktion der konkurrierenden Teams der Landesliga-Staffel. Nun lädt der VfL Wolfsburg die daran beteiligten Mannschaften zu einem kommenden Bundesligaspiel der Wölfe inklusive Stadionführung und Besuch in der VfL-FußballWelt ein.

Tolle sportliche Reaktion der Konkurrenz

Dem Schock folgte eine beeindruckende Welle der Unterstützung: Als der Mannschaftsbus der C-Junioren des VfB Peine im Mai auf der Rückfahrt von einem Punktspiel auf der A7 schwer verunglückte, wurde nicht nur das Fahrzeug komplett zerstört, auch Fahrer und mehrere Jugendspieler erlitten teils schwere Verletzungen. Was folgte, war eine tolle Solidaritätsaktion innerhalb der Landesliga-Staffel, in der die 14- bis 15-Jährigen kicken. Jene fünf Teams, gegen die der aufgrund der Unfallfolgen personell dezimierte Tabellenführer aus Peine noch hätte antreten müssen, verzichteten auf die Durchführung der Punktspiele und überließen dem VfB die Punkte – und damit auch die Staffel-Meisterschaft. So hat sich dieser für die Aufstiegsspiele zur Regionalliga qualifiziert.

Volkswagen stellt spontan neuen Mannschafsbus

Zum entscheidenden Viererturnier zum Aufstieg in die Regionalliga am 22. und 23. Juni können die Nachwuchs-Fußballer dann auch wieder mit einem eigenen Bus anreisen. Möglich machte dies Volkswagen. Dort reagierte man sofort nach dem Unglück und stellte dem Verein einen brandneuen, mit VfB-Vereinslogo gebrandeten T6-Bus zur kostenlosen Nutzung für ein Jahr zur Verfügung.

Gemeinsam zum VfL

Auch der VfL Wolfsburg zeigte sich von der sportlichen Reaktion der fünf Mannschaften, die den Peiner Jugendkickern uneigennützig die Meisterschaft ermöglichten, beeindruckt. Der Klub lädt daher nun die Fair-Play-Helden vom BSC Acosta, Lupo Martini Wolfsburg, MTV Gifhorn, MTV Wolfenbüttel und Eintracht Braunschweig II ein, in der kommenden Saison gemeinsam mit dem Team des VfB Peine ein Bundesligaspiel der Wölfe zu besuchen. Zudem dürfen sich die Jugendspieler auch noch über den verbundenen Besuch in der VfL-FußballWelt.und eine Stadionführung freuen. „Die Solidarität der Teams in der Staffel hat uns sehr imponiert. Sie ist nicht zuletzt auch ein Zeichen für das, was der Fußball gesellschaftlich leisten kann.“ so VfL-Geschäftsführer Michael Meeske. „Wir wünschen allen Beteiligten viel Spaß und dem Team des VfB Peine natürlich viel Erfolg bei den anstehenden Spielen.“

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren