Eine Collage mehrerer Bilder vom letzten "Gemeinsam Bewegen"-Tag des VfL.
20.06.2018
Soziales

VfL packt im September an

Projektsuche für „Gemeinsam bewegen“-Tag.

Eine Collage mehrerer Bilder vom letzten "Gemeinsam Bewegen"-Tag des VfL.

Der dritte „Gemeinsam bewegen“-Tag des VfL Wolfsburg geht in die finale Planungsphase. Am 19. September (bei Freitagsspiel ist der 18. September der Ausweichtermin) werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des VfL Wolfsburg mit Unterstützung der Spielerinnen und Spieler des Klubs wieder für den guten Zweck aktiv sein. Unter dem Motto „11 für 11“ (elf Orte, elf Projekte – ein Team) wird sich die gesamte VfL-Familie bei verschiedenen sozialen Aktionen in und um Wolfsburg nützlich machen.

Bewerbungsstart am 2. Juli

Nach den Arbeitseinsätzen 2013 und 2016 möchte der Klub in diesem Jahr den Menschen in der Region Wolfsburg die Möglichkeit geben, ein Projekt für den „Gemeinsam bewegen“-Tag einzureichen. Wichtig ist hierbei, dass es sich um ein soziales Projekt handelt. Der Aktionsort darf maximal 50 Kilometer von der Volkswagen Arena entfernt sein. Es müssen mindestens zehn Personen für den Zeitraum von 10 bis 16 Uhr beschäftig werden können, die Mittel werden nicht vom VfL gestellt. Beispiele für mögliche Aktionen sind Renovierungs- und Umbauarbeiten, Ausgabe von Essen, Bewegungsprogramme oder Ernährungsworkshops, Sportfeste und vieles mehr.

Aktionsvorschläge können vom 2. bis 15. Juli per E-Mail an gemeinsam.bewegen@vfl-wolfsburg.de eingereicht werden. Aus den eingereichten Aktionsvorschlägen werden elf Projekte ausgesucht, damit die Grün-Weißen auch in diesem Jahr wieder unter dem Motto #11für11 anpacken können.

Funktionen

Teilen

Anzeige
 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren