Ein Spieler der U17 des VfL Wolfsburg.
06.01.2018
U17

VfL-Nachwuchsakteure in Spanien

Fünf Wolfsburger nehmen an den Wintertrainingslagern des DFB teil.

Ein Spieler der U17 des VfL Wolfsburg.

Gleich fünf VfL-Nachwuchsakteure weilen derzeit mit den deutschen U17- und U16-Auswahlteams in Spanien. Im traditionellen Wintertrainingslager in La Manga bereiten sich die beiden Nationalmannschaften auf die zweite Saisonhälfte vor. Für die U17-Auswahl nominiert sind die drei Wolfsburger Lino Kasten, Ole Pohlmann und Max Brandt. Auf Abruf halten sich hier Tom Kaspar Berger, Tom Kinitz und Leon Sommer bereit. Im U16-Team stehen mit Jannis Lang und Timon Burmeister zwei weitere Jungwölfe.

Nächste Schritte

Für DFB-U17-Coach Michael Prus und seine Mannschaft ist der Aufenthalt in La Manga, ebenso wie die folgende Teilnahme am Algarve Cup in Portugal vom 5. bis 14. Februar, ein nächster Schritt in Richtung EM-Endrunde, für die man sich aber noch qualifizieren muss. Die Europameisterschaft findet im April in England statt. „Wir freuen uns auf den Start in die zweite Saisonhälfte, da wir die Spieler über einen längeren Zeitraum beisammen haben und intensiv mit ihnen arbeiten können", erklärt Prus.Die nächste Herausforderung für die deutsche U16-Mannschaft folgt beim UEFA-Entwicklungsturnier mit den Niederlanden, Italien und Portugal vom 4. bis 13. Februar. „Wir wollen in La Manga dahingehend den nächsten Schritt machen", erläutert U16-Trainer Michael Feichtenbeiner. 

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren