02.08.2021
Männer

Verletzung am Sprunggelenk

Paulo Otavio fehlt den Wölfen.

Bittere Nachricht für Paulo Otavio und den VfL Wolfsburg: Der Außenverteidiger hat sich im Testspiel gegen Atletico Madrid eine schwerwiegende Verletzung am rechten Sprunggelenk zugezogen. Der Brasilianer musste am Samstag nach einem Zweikampf mit Rodrigo Riquelme bereits nach elf Minuten den Platz verlassen. Eingehende Untersuchungen am heutigen Montag brachten die Gewissheit, dass Otavio zwar nicht operiert werden muss, den Grün-Weißen aber dennoch auf unbestimmte Zeit fehlen wird. Der VfL wünscht gute Besserung sowie einen reibungslosen Heilungsverlauf.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren