15.08.2018
U23

Überzeugender Testspielerfolg

Die U23 schlägt den Oberligisten Arminia Hannover am Elsterweg mit 4:0.

Die U23 hat am Dienstagabend getestet und im VfL-Stadion am Elsterweg gegen den Oberligisten Arminia Hannover einen überzeugenden 4:0 (4:0)-Erfolg gelandet. Alle vier Wölfe-Tore fielen vor der Pause. Zuerst war es Richmond Tachie, der nach fünf Minuten eine Vorlage von Michele Rizzi verwerten konnte. Dann zirkelte Rizzi in der 26. Minute einen Freistoß auf Robin Ziegele, der wenig Mühe hatte, auf 2:0 zu erhöhen. Nur 120 Sekunden später erzielte Julian Justvan den dritten Wolfsburger Treffer, diesmal nach Vorarbeit von Marcel Stutter. Dieser war es dann auch, der eine Minute vor der Pause den 4:0-Endstand herstellte. Beim VfL kamen während der zweiten Hälfte auch die vier A-Jugendspieler Leon Sommer, Philip König, Tim Mertens und Lukas Denecke zum Einsatz, die sich gut einfügten.

„Viele gute Dinge gezeigt“

VfL-Coach Rüdiger Ziehl: Wir wollten heute auch Spielern Einsatzzeiten geben, die zuletzt eher weniger gespielt hatten. Gegen einen ordentlichen Oberligisten aus Hannover haben wir viele gute Dinge im Offensivspiel gezeigt. Dabei waren wir in der ersten Hälfte sehr effektiv. In der zweiten Halbzeit haben wir aufgrund der Wechsel ein wenig gebraucht, aber ab der 65. Minute hatten wir das Spiel wieder im Griff. Auch da sind uns gute Aktionen nach vorn gelungen, nur das Tor hat gefehlt. Die Mannschaft ist sehr kompakt aufgetreten, hat zu Null gespielt. Die Partie hat ihren Zweck erfüllt.

VfL Wolfsburg U23: Klinger – Badu (66. Denecke), Heuer, Ziegele (76. Mertens), Klump – Neuwirt – Tachie (46. Sommer), El-Haibi, Rizzi (46. Möker), Justvan (66. König) – Stutter.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren