24.08.2017
Akademie

U23 zu Gast beim Aufsteiger

VfL spielt am Samstag in der Regionalliga Nord bei Eutin 08.

Der fünfte Spieltag in der Regionalliga Nord führt die U23 am Samstag, 26. August, zum Aufsteiger Eutin 08. Angepfiffen wird die Begegnung um 15 Uhr im Waldeck-Stadion von Eutin. Der Neuling ist mit einem Sieg und drei Niederlagen in die neue Serie 2017/2018 gestartet, die U23-Wölfe wollen nach der unglücklichen 0:1-Heimniederlage gegen den VfB Lübeck wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Der VfL ist aktuell mit sieben Zählern Tabellensechster. Eutin belegt Rang 16 und hat bislang zehn und damit die zweitmeisten Gegentore in der Liga hinnehmen müssen, aber selber auch schon achtmal getroffen.

„Wollen drei Punkte einfahren“

VfL-Coach Rüdiger Ziehl: „Wir erwarten einen kampstarken Gegner, der auf Konter lauert. Nachdem wir zuletzt zweimal nicht gewinnen konnten, obwohl die Leistung jeweils gestimmt hat, wollen wir nun unbedingt wieder drei Punkte einfahren. Wir müssen wieder unsere Leistung abrufen, die Torchancen nutzen und vor allem in der Defensive über die gesamte Spielzeit konzentriert arbeiten.“

Krankheitsbedingt fehlt der U23 in dieser Woche Adem Berisha. Weiterhin fallen die verletzten Luca Horn, Moritz Sprenger und Jasin Ghandour aus.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren