Die U23 des VfL Wolfsburg bejubelt einen Treffer.
10.04.2018
U23

U23: Restliche Saisonspiele terminiert

Regionalliga-Spielzeit 2017/2018 läuft bis zum 16. Mai.

Die U23 des VfL Wolfsburg bejubelt einen Treffer.

Die restlichen Saisonspiele der U23 des VfL Wolfsburg in der Regionalliga Nord sind terminiert. Darunter sind eine ganze Reihe von Nachholpunktspielen. Die noch zu absolvierenden neun Begegnungen innerhalb von viereinhalb Wochen stellen eine besondere Herausforderung dar, die die U23 aber meistern muss, will sie im Kampf um die Tabellenführung bis zuletzt ein gehöriges Wörtchen mitreden. Aktuell ist die Zweitvertretung der Grün-Weißen Zweiter in der Regionalliga Nord mit Blickkontakt zum aktuellen Spitzenreiter, dem Hamburger SV II, der fünf Punkte vor den Jungwölfen steht, jedoch bereits eine Partie mehr ausgetragen hat. Im Vergleich zur Wolfsburger U23 haben einige Liga-Konkurrenten unterdessen noch mehr Spiele zu absolvieren. Der VfB Lübeck etwa hat 13 noch ausstehende Begegnungen zu bewältigen.

Am Samstag im AOK Stadion gegen Rehden

Vor eigenem Publikum stehen für die Jungwölfe noch vier Partien aus. Los geht es am 14. April (Anstoß um 13 Uhr) mit der Begegnung gegen den BSV Rehden. Es folgen die Heimpartien gegen Drochtersen/Assel (18. April, 14 Uhr), Eintracht Braunschweig II (8. Mai, 14 Uhr) und den FC Eintracht Norderstedt (11. Mai, 19.30 Uhr). Auswärts muss die Mannschaft von Trainer Rüdiger Ziehl am 22. April (Anstoß um 14 Uhr) bei Altona 93, am 28. April (14 Uhr) beim TSV Havelse, am 2. Mai (17 Uhr) bei der U23 vom FC St. Pauli, am 5. Mai (13.30 Uhr) beim SC Weiche Flensburg 08 und abschließend am 16. Mai (19 Uhr) beim VfB Lübeck antreten.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren