DO . 31.  AUG . 2017
Akademie

U19: Unentschieden im Testspiel

A-Junioren trennen sich vom Herren-Oberligisten MTV Gifhorn 1:1.

Trotz eines deutlichen Chancenplus᾽ und einer dominierenden Spielweise hat sich die U19 des VfL Wolfsburg am Mittwochabend in einem Testspiel vom Herren-Oberligisten MTV Gifhorn 1:1 (1:0)-Unentschieden getrennt. Den VfL-Treffer im Gifhorner Stadion „Flutmulde“ markierte Richmond Tachie, der sich vor seinem Tor sehr gut durchgesetzt hatte (42. Minute). Bevor das 1:1 in der 78. Minute durch den Gifhorner Hallmann fiel, besaßen die Gäste aus Wolfsburg noch fünf, sechs hochkarätige Möglichkeiten, die nicht genutzt werden konnten. Gifhorn kam auf zwei, drei gute Gelegenheiten während der 90 Minuten. Erfreulich zudem war das Comeback von Jannes Tasche, der nach seinem schweren Zusammenstoß im Trainingslager in Polen nach siebenwöchiger Pause wieder auf dem Platz stehen konnte.

VfL-Coach Thomas Reis: Das Testspiel gegen eine Männermannschaft hat seinen Zweck voll und ganz erfüllt. Vor allem auf das richtige Zweikampfverhalten kam es uns an, insgesamt haben das unsere Spieler gut gelöst und ordentlich gegengehalten. Schade war allerdings, dass wir unsere guten Möglichkeiten nur unzureichend genutzt haben. An der Chancenauswertung werden wir weiter arbeiten.

VfL Wolfsburg U19: Tasche (46. Brandt) – Heuer, Siersleben, Miler D’Oliveira (46. Nick Otto), Scholz (46. Nazare Vaz) – Marx (46. Polat), El-Haibi (46. Möker) – Janke (46. Goransch), Yeboah Zamora, Klump – Tachie.

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren