Zwei Bälle liegen auf dem Spielfeld.
08.08.2021
Akademie

U19 mit Testspielsieg

U19 bezwingt Schöningen im Test mit 1:0 / B-Junioren Neunter.

Zwei Bälle liegen auf dem Spielfeld.

Die U19 hat am Freitagabend in einem weiteren Testspiel den Herren-Landesligisten FSV Schöningen mit 1:0 (0:0) am Elsterweg bezwungen. Gegen einen starken und robusten Kontrahenten traf Lucien Littbarski nach 53 Minuten für die U19-Wölfe ins Schwarze. Weitere Top-Chancen konnten hingegen nicht genutzt werden. VfL-Coach Christian Wimmer: „Wir hatten uns diesen starken Gegner bewusst ausgesucht, weil er auch Fußball spielen kann. Wir haben, trotz nur eines Treffers, verdient gewonnen und waren im Spiel völlig stabil. Nur wir konnten uns trotz einer Vielzahl an Torchancen zu wenig belohnen.“ Insgesamt kamen auf Gastgeberseite 18 Akteure zum Einsatz.

Zum Sommerfahrlan der U19

U17 mit Platz neun beim Youngster Cup in Luckenwalde und Berlin

In der Vorrundengruppe C hatte es der VfL mit zwei sehr starken Gegnern am Samstag in Luckenwalde zu tun. Gegen den FC Bayern München gab es eine knappe 0:1-Niederlage, gegen Paris Saint-Germain hieß es am Ende 0:0. Machte mit einem Zähler Rang drei in der Gruppe und damit die Qualifikation für die Runde um Platz acht am Sonntagmittag. Hier siegten die U17-Wölfe mit 4:0 gegen die Gastgeber vom FSV Luckenwalde und unterlagen allerdings gegen Eintracht Frankfurt anschließend mit 1:2. Damit blieb am Ende Platz neun.

VfL-Trainer Daniel Bauer: „Es war insgesamt ein gut organisiertes Turnier mit einer starken Besetzung. Unsere Spieler konnten gegen starke Gegner sehr wertvolle Erfahrungen sammeln. Wir haben uns sportlich sehr gut verkauft, waren komplett auf Augenhöhe, haben uns aber nicht entsprechend belohnt. Wir haben einen großen Schritt in Richtung Saisonstart in zwei Wochen gegen Holstein Kiel gemacht. Natürlich haben wir uns eine bessere Platzierung ausgerechnet. Aber wir wollen uns speziell dann in der Bundesliga für die guten Leistungen belohnen und besonders die herausgespielten Chancen besser nutzen.“

Gespielt wurde bis zu den Halbfinals im Werner-Seelenbinder-Stadion von Luckenwalde, nur die Partie um Rang drei und das Finale fanden im Stadion „An der Alten Försterei“ in Berlin statt. Gespielt wurde in der Vorrunde jeweils mit drei Teams in drei Gruppen. In den Partien um Rang acht kam der Gastgeber FSV Luckenwalde hinzu.

Turniersieger wurde Hertha BSC, die im Finale Paris mit 1:0 bezwingen konnten.

Zum Sommerfahrplan der U17

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren