27.09.2021
Akademie

U19 empfängt Sevilla

Jungwölfe bestreiten erstes Heimspiel in der UEFA Youth League.

Nach der 0:2-Niederlage zum Auftakt beim OSC Lille will die U19 am Mittwoch, 29. September, in ihrem ersten Heimspiel in der UEFA Youth League gegen den FC Sevilla den ersten Erfolg einfahren. Anstoß ist um 16 Uhr im Wolfsburger AOK Stadion. Die Spanier haben in ihrer ersten Partie gegen den FC Salzburg einen 2:0-Sieg erringen können und sind kein leicht zu bespielender Gegner. Das weiß auch VfL-Coach Christian Wimmer, der sich vorab äußert…

…zum Gegner aus Sevilla: Die Spanier spielen seit der U13 mit diesem Jahrgang komplett zusammen. Sie kennen sich daher in- und auswendig und sind sehr spielstark, haben aber auch gelernt, sehr diszipliniert zu verteidigen. Sie sind mittlerweile auch mit der entsprechenden Reife ausgestattet. So bestreiten sie ihre Spiele stets sehr clever in den Zweikämpfen. Daher erwartet uns eine schwierige Aufgabe.

…zur Bedeutung des Wettbewerbes: Es ist für uns natürlich etwas Besonderes, in der Youth League in diesem Jahr spielen zu können. Es sind tolle Erfahrungen, die die Jungs international sammeln können. Dementsprechend können sich unsere Spieler auch weiterentwickeln, weil sie sich auf Top-Niveau messen.

…zu den Erfolgsaussichten seines Teams: Unsere Mannschaft wird sicherlich auch in dieser Partie ihre Chance bekommen. Wichtig wird aber auch sein, diszipliniert zu verteidigen und die Aufgaben taktisch sehr clever anzugehen.

Jetzt Tickets sichern

Livestream am Mittwoch ab 16 Uhr

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren