02.09.2017
Akademie

U17 mit drittem Sieg in Folge

VfL besiegt Energie Cottbus im Heimspiel mit 2:1.  

Die U17 hat ihre gute Form bestätigt und den dritten Sieg in Folge erzielt. Am Samstag bezwangen die Jungwölfe den FC Energie Cottbus im Heimspiel mit 2:1 (0:0). Durch diesen dritten Erfolg im vierten Saisonspiel hat sich der VfL in der oberen Hälfte (Rang sechs) der Tabelle der B-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost eingeordnet. Die Tore für die U17-Wölfe markierten Ole Pohlmann (46.) und Fynn Kleeschätzky (79.).

Es entwickelte sich im Porschestadion das erwartet enge Spiel gegen robuste, zweikampfstarke Gäste aus Brandenburg. Die Führung der Hausherren gelang dann auch erst in der Anfangsphase der zweiten Hälfte. Ole Pohlmann hatte sich den Ball zurechtgelegt und anschließend sehr schön per direktem Freistoß ins Cottbuser Tor getroffen (46.). Der FC Energie dezimierte sich in der 55. Minute, als Dethlof nach grobem Foulspiel glatt Rot sah. Zunächst aber wollte der zweite VfL-Treffer nicht gelingen. Kleeschätzky schließlich setzte sich nach 79 Minuten wuchtig durch und traf ins Netz zum 2:0. Der Cottbuser Anschlusstreffer durch Kevin Schade eine Minute später kam zu spät.

VfL-Coach Steffen Brauer: Es war eine wie erwartet umkämpfte Partie. Der Gegner trat sehr gut organisiert auf. So entwickelte sich für uns eine Geduldsspiel. Nach unserem wunderschönen Freistoßtreffer und der roten Karte gegen die Gäste war es ein verändertes Spiel. Vor unserem zweiten Tor haben wir allerdings einige hochkarätige Möglichkeiten liegen gelassen. Durch das unnötige Gegentor in der Nachspielzeit haben wir es noch einmal spannend gemacht. Aber insgesamt stand am Ende ein verdienter Wolfsburger Erfolg, unser Plan ist aufgegangen.

VfL Wolfsburg U17: Kasten - Kölle (74. Hahn), Denecke, Kinitz, Kleeschätzky - Sarcevic, Balde Djalo, Brandt, Sommer (51. Degirmenci), Pohlmann - Messeguem (64. Engler).

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren