Ole Pohlmann vom VfL Wolfsburg schießt den Ball im Agave Cup.
12.02.2018
Akademie

U17 mit 1:1-Unentschieden gegen England

Algarve Cup: VfLer Ole Pohlmann gleicht aus.

Ole Pohlmann vom VfL Wolfsburg schießt den Ball im Agave Cup.

Nach dem 1:0-Auftaktsieg gegen die Niederlande im Algrave Cup 2018, kam die Elf von DFB-Trainer Michael Prus am gestrigen Sonntag zu einem Remis gegen England. Trotz Rückstand holte die U17 ein 1:1-Unentschieden gegen den englischen Nachwuchs und hat damit weiterhin alle Chancen auf den Turniersieg.

Wolfsburger vom Punkt erfolgreich

Vor etwa 200 Zuschauern im Algarve Stadion in Almancil versuchten beide Mannschaften mit Kombinationsspiel und schnellem Umschalten den Torerfolg zu suchen. Die „Young Lions“ gingen dank des Treffers von Bobby Duncan (52.) nach einer Standardsituation in Führung. Doch der deutsche Nachwuchs schlug knapp zehn Minuten später zurück. Ole Pohlmann, B-Junioren-Bundesligaspieler der Wölfe, besorgte per Foulelfmeter den Ausgleich (61.). Erkan Eyibil war zuvor im Sechzehner zu Fall gebracht worden. VfL-Spieler Leon Sommer machte sein erstes Spiel beim Algarve-Cup, für ihn kam in der 56. Minute Per Lockl. Die Wolfsburger Max Brandt und Robin Knölle kamen nicht zum Einsatz.

Nach dem Start-Erfolg gegen die Niederlande und dem gestrigen Remis hat der DFB-Nachwuchs mit vier Zählern die Tabellenführung übernommen. Das letzte Spiel bestreitet das Prus-Team am Dienstag (Anstoß um 16 Uhr MEZ) gegen Gastgeber Portugal, das nach seinem Auftaktsieg gegen England (4:0) nun gegen die Niederlande verlor (0:2).

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren