Außenaufnahme des AOK Stadions mit Fans.
03.06.2019
Akademie

U17-Highlight im AOK Stadion

Der Eintritt beim Halbfinal-Rückspiel um die Deutsche Meisterschaft gegen den BVB ist frei.

Außenaufnahme des AOK Stadions mit Fans.

Die U17 des VfL Wolfsburg krönte sich am vergangen Wochenende zum Meister der B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost und steht in der Endrunde um die Deutsche B-Junioren-Meisterschaft. Dort bekommt es das Team von VfL-Coach Steffen Brauer mit dem Meister der Weststaffel Borussia Dortmund zu tun. Zunächst am Mittwoch, 5. Juni (Anstoß um 18 Uhr), in Dortmund, ehe die Jungwölfe am Samstag, 8. Juni (Anstoß um 15 Uhr), in Wolfsburg im AOK Stadion den Gegner zum Rückspiel empfangen.

„In Topverfassung präsentieren“

Wölfe-Trainer Brauer will aus dem Titelgewinn im Norden zusätzlichen Schwung für die Spiele gegen Dortmund schöpfen: „Wir freuen uns auf die nächste Aufgabe und schauen, dass wir die aktuelle Stimmung mitnehmen und in positive Energie bündeln. Unsere Mannschaft wird sich in einer Topverfassung präsentieren“ Aber der Coach weiß auch, dass mit dem BVB vielleicht der Topfavorit auf den Titel wartet: „Dortmund gehört immer, aber dieses Jahr auch besonders, zu den Titelaspiranten. Da muss schon alles zusammenkommen, um gegen dieses Team zu bestehen, aber wir werden alles geben. Denn auch sie sind verwundbar.“

Der Eintritt ist frei

Im AOK Stadion geöffnet sein werden die Bereiche W1, W2, W3, W4 und W5. Erst wenn diese Blöcke voll sein sollten, wird zusätzlich der Bereich O1 geöffnet. Jedem Zuschauer wird aus Sicherheitsgründen ein Ticket beim Einlass übergeben, der Eintritt ist aber kostenlos.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren