Ein U16-Spieler des VfL Wolfsburg wirft den Ball vom Spielfeldrand ein.
09.07.2021
Akademie

U16 und U15 in der Saison­vorbereitung

Ein U16-Spieler des VfL Wolfsburg wirft den Ball vom Spielfeldrand ein.

Die U16 trainiert bereits seit Mitte Juni und fiebert dem Saisonstart im August entgegen. Bis auf die urlaubsbedingte Pause vom 19. Juli bis 1. August steht die Mannschaft von U16-Coach Dennis da Silva Felix im Training. Wann die Spielzeit in der B-Junioren-Regionalliga Nord genau startet, wird auf einer Staffeltagung in wenigen Wochen entschieden. „Ich hoffe, dass uns eine normale Saison bevorsteht und dass sich die Jungs Woche für Woche unter Wettkampfbedingungen zeigen und entwickeln können“, so da Silva Felix, der in seine zweite Saison als VfL-Trainer geht und betont: „Wir wollen das Maximale herausholen, aber die Entwicklung der Spieler steht klar im Vordergrund.“ Über die Stärke der B-Junioren-Regionalliga Nord kann man nur spekulieren, aber da Silva Felix geht von einer guten Qualität aus. „Osnabrück, St. Pauli, den HSV, Bremen und uns erwarte ich vorn im Klassement. Diese Teams zähle ich zum Favoritenkreis im Kampf um die Meisterschaft.“ Der Coach freut sich, dass vom letztjährigen 2005er Jahrgang viele Akteure in die U17 abgegeben werden konnten. Dies erwartet er im kommenden Jahr auch vom jetzigen starken 2006er Jahrgang. Neuzugänge sind Luk Ossenkopp (Hannover 96), Eryk Grzywacz (SC Hemmingen), Matteo Lassoff (Eintracht Braunschweig) und Alexander Georgiadi (SC Vorwärts Wacker).

Zum Sommerfahrplan

U15: Eine Altersklasse nach oben gerückt

Auch die U15 steht im Training und bereitet sich mit einer Urlaubsunterbrechung vom 17. Juli bis 8. August auf die kommende Spielzeit vor. Der vormalige U14-Coach Patrick Kunig ist mit seiner Mannschaft eine Altersklasse nach oben gerückt und stellt nun die U15 des VfL Wolfsburg, die in der C-Junioren-Regionalliga Nord an den Start geht. Kunig: „Ich freue mich sehr, ins zweite Jahr mit meiner Mannschaft gehen zu können. Ich glaube, auch wenn wir die letzte Saison nicht komplett durchspielen konnten, dass sich das Team sehr gut entwickelt hat. Auf dieser Basis sind wir gut aufgestellt und gerüstet für die neue Saison 2021/2022.“

Die U15 kann zwei Neuzugänge vermelden: Vom FC St. Pauli kommt Karlo Simic und von Hertha BSC Darwin Kaan Soylu in die VfL-Fußball.Akademie. Wie Kunig betont, ist die Leistungsdichte der C-Junioren-Regionalliga Nord recht schwierig einzuschätzen, da es in den vergangenen beiden Spielzeiten aufgrund der Corona-Pandemie große Lücken gab. „Ich gehe dennoch davon aus, dass die üblichen Mannschaften wie der Hamburger SV, der FC St. Pauli und Werder Bremen eine gute Rolle im Vorderfeld der Tabelle spielen werden, uns natürlich eingeschlossen“, so der U15-Trainer des VfL.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren