13.07.2019
Frauen

Torfestival im ersten Testspiel

Die Wölfinnen gewinnen beim SSV Besiegdas 03 Magdeburg mit 22:0.

Die Frauen des VfL Wolfsburg sind mit einem Torfestival in die neue Spielzeit gestartet: Das erste Testspiel des Sommers gewannen die Wölfinnen beim SSV Besiegdas 03 Magdeburg (Verbandsliga Sachsen-Anhalt) mit 22:0 (13:0). In freundschaftlicher Atmosphäre auf dem Kunstrasenplatz am Gübser Weg nahe der MDCC Arena in Magdeburg zeigten sich die Grün-Weißen vor 351 Zuschauern dabei spielfreudig und torhungrig, führten bereits zur Pause mit 13:0.

Mit Personal aus der U20

Da die neun WM-Fahrerinnen des VfL noch im Urlaub weilen und zudem die eine oder andere Akteurin angeschlagen nicht auflaufen konnte, verstärkte Chefcoach Stephan Lerch seinen Kader mit drei Spielerinnen aus der U20: Antonia Baaß begann auf der linken Außenbahn, Nina Räcke und Tami Böse sammelten ebenfalls reichlich Spielpraxis. Sie kamen nach einer Stunde zusammen mit Torhüterin Jana Burmeister, die als Stürmerin auflief, in die Partie.

Acht Wölfinnen treffen

Neun Minuten dauerte es, bis die Wolfsburger Tormusik das erste Mal gespielt wurde. Ewa Pajor leitete das Torfestival mit einem Doppelpack ein (9., 10.), Antonia Baaß traf zum 3:0 (14.) – eines von zwei Toren für die starke U20-Leihgabe. Die Wölfinnen, bei denen auch die beiden Neuzugänge Felicitas Rauch und Torhüterin Friederike Abt aufliefen, drückten weiter aufs Gaspedal und erspielten sich einen verdienten 13:0-Pausenstand. Allein vor dem Halbzeitpfiff rettete die Magdeburgerinnen, die sich mit extra entworfenen Aufwärmshirts mit der Aufschrift „Wolfsjagd“ erwärmt hatten, gleich drei Mal das Aluminium.

Ersatzkeeperin im Feld

Im zweiten Abschnitt gingen es die Gäste aus der Autostadt anfangs etwas ruhiger an, nach einer Stunde zierte ein 15:0 die Anzeigetafel. In selbiger Minute war auch Schluss für Harder, Baaß und Sara Björk Gunnarsdottir, die die Kapitänsbinde an Ersatzkeeperin Jana Burmeister abgab. Die 30-Jährige lief als Stürmerin auf, erzielte trotz zweier Großchancen zwar kein Tor, glänzte aber gleich doppelt als Vorlagengeberin. Pajor, die das Torfestival einleitete, beendete dieses mit dem Treffer zum 22:0-Endstand (89.).

„Fazit fällt positiv aus“

VfL-Cheftrainer Stephan Lerch: Zunächst einmal ist es super, dass sich keine Spielerin nach diesen absolvierten intensiven Einheiten verletzt hat – bis auf Jana Burmeister, die ein bisschen Schmerzen am Sprunggelenk hat. Wir wollten den Ball und Gegner laufen lassen, uns Torchancen herausspielen und schöne Tore erzielen. Das haben wir geschafft. Daher fällt das Fazit sehr positiv aus. Schon die Begrüßung war sehr angenehm, die Stimmung sehr positiv. Für uns ist es wichtig, uns in der Region zu zeigen. So konnten wir die Nähe zu den Fans herstellen. Magdeburg hat das hier wirklich gut aufgezogen. Die U20-Spielerinnen haben es sehr, sehr gut gemacht. Und mit Jana wollten wir eine Wechselspielerin mehr haben, sie hat sofort Interesse signalisiert. Sie hat das gut gemacht. Schade, dass es nicht mit dem Tor geklappt hat, aber sie hat zwei Treffer super vorgelegt.

SSV Besiegdas 03 Magdeburg: Kreße (61. Bartl) – Stähr (46. Scherner), Bollmann (46. Mielke), Bienert (61. Meyer), Förster (46. Rolfs) – Wichert (71. Wiese), Krakowski (61. Rautmann) – Lier (61. Kalwa), Seifert (71. Zurawski), Satzky (46. Kühn) – Wiek (61. Meuschke)

VfL Wolfsburg: Abt (46. Loeck) – Wedemeyer, Neto, Gunnarsdottir (61. Böse), Rauch – Harder (61. Räcke), Pajor, Stolze, Baaß (61. Burmeister) – Maritz, Wolter

Tore: 0:1, 0:2 Pajor (9., 10.), 0:3 Baaß (14.), 0:4 Wolter (18.), 0:5 Harder (20.), 0:6 Baaß (25.), 0:7 Harder (25.), 0:8 Maritz (27.), 0:9 Stolze (32.), 0:10 Wolter (33.), 0:11 Maritz (36.), 0:12 Harder (39./FE), 0:13 Wolter (41.), 0:14, 0:15 Harder (54., 59.), 0:16 Rauch (66.), 0:17, 0:18 Maritz (75., 78.), 0:19 Stolze (82.), 0:20 Wolter (84.), 0:21 Wedemeyer (85.), 0:22 Pajor (89.)

Gelbe Karten: – / –

Zuschauer: 351 am Samstagnachmittag am Gübser Weg in Magdeburg

Schiedsrichterin: Josefin Böhm (Magdeburg)


Funktionen

Teilen

Anzeige
 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren