Ein Fan hält in der Volkswagen Arena ein Schal in die Kamera.
06.12.2021
Männer

Tickets für Stuttgart und Köln

Kartenverkauf für die letzten beiden Bundesligaheimspiele des Jahres startet am Dienstag.

Ein Fan hält in der Volkswagen Arena ein Schal in die Kamera.

Vier Pflichtspiele stehen für die Grün-Weißen in diesem Kalenderjahr noch auf dem Programm – davon drei in der Volkswagen Arena. Für die letzten beiden Heimspiele in 2021 gegen den VfB Stuttgart am Samstag, 11. Dezember (Anstoß um 18.30 Uhr), sowie am Dienstag, 14. Dezember (Anstoß um 20.30 Uhr), gegen den 1. FC Köln, beginnt am 07.12.2021 der Verkauf. Hierzu bittet der VfL Wolfsburg folgende Hinweise zu beachten.

Die vor dem Heimspiel gegen Augsburg per E-Mail neu versendeten Dauerkarten haben aufgrund der verringerten Kapazität und der Schachbrettbelegung keine Gültigkeit.

Wichtig: Bei Partien des VfL Wolfsburg gilt die 2G-Regel.

Jetzt Tickets sichern

Verkauf ab dem 7. Dezember 2021

Am Dienstag, dem 7. Dezember, um 9.45 Uhr startet der Verkauf für die beiden Heimspiele gegen den VfB Stuttgart und den 1. FC Köln. Es gilt das „First come, first served“-Prinzip. Auf Grund der Kurzfristigkeit wird es keinen eingeschränkten Vorverkauf für Dauerkartenbesitzer und Mitglieder geben. Die mögliche Auslastung der Volkswagen Arena verringert sich, wie bereits beim Heimspiel gegen Borussia Dortmund und OSC Lille, auch bei diesen beiden Spielen um 50 Prozent. Zudem wird die Belegung der Plätze wieder im Schachbrettmuster erfolgen.

Weitere wichtige Infos

Verkaufskanäle: Die Tickets sind ausschließlich online über den Wölfeshop erhältlich.

Vorgehensweise bei kurzfristigen Änderungen

Der Verkauf erfolgt vorbehaltlich einer Änderung der Corona-Landesverordnung im Laufe dieser Woche sowie  weiterer Einschränkungen durch das Land Niedersachsen. Bei einer erneuten Reduzierung der zulässigen Stadionkapazität werden die Bestellungen anhand des „First-come-first-serve-Prinzip“ berücksichtigt und die zuletzt eingegangenen Bestellungen werden zuerst storniert, bis die maximal zulässige Kapazität erreicht ist.


1) Anspruch auf Ermäßigung haben: Schwerbehinderte, Arbeitslose, Rentner, Auszubildende/Schüler/Studenten (bis einschl. 25 Jahre) und WölfeClub-Mitglieder und IG Metall-Mitglieder.

2) Der Zutritt und der Aufenthalt in der Wölfi-Kurve sind beim Heimspiel gegen den VfB Stuttgart Erwachsenen nur in Verbindung mit einem Kind gestattet. Hierbei liegt die maximal zulässige Kombination bei zwei Erwachsenen und einem Kind. Eine Ausnahme von dieser Regelung gilt in diesem Bereich für Rentner und Senioren. Diese dürfen auch ohne Begleitung von Kindern den Bereich nutzen. Beim Heimspiel gegen den 1. FC Köln ist der Zutritt ohne Familienblock-Bedingungen, aufgrund der späten Anstoßzeit, auch nur Erwachsenen möglich.

*) Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Zuzüglich zu diesem Preis stellt der VfL Wolfsburg bei einem Ticketversand dem Vertragspartner eine angemessene Servicegebühr (z.B. für Kartendruck, Porto etc.) in Rechnung. Im Vorverkauf können zusätzlich Vorverkaufsgebühren anfallen. Sämtliche Entgelte werden im Zuge des Bestellvorganges ausgewiesen und sind mit Vertragsabschluss fällig.


  • Rollstuhlfahrer-, Sehbehinderten- und Gehörlosen-Plätze sind vorhanden (nur über das Service Center erhältlich).

  • Die Tickets müssen beim Kauf personalisiert werden. Die bestellten Karten werden nicht mehr mit der Post versendet, sondern per E-Mail als E-Ticket auf dem Handy oder Print@Home-Ticket zum Ausdrucken zur Verfügung gestellt. Der Link zum Ticketabruf sowie zur Personalisierung wird direkt nach der Bestellbestätigung per E-Mail versendet. Eine Umpersonalisierung ist möglich. Jeder Zuschauende muss sich am Spieltag in der Volkswagen Arena mit einem gültigen Ausweisdokument mit Lichtbild ausweisen können (Personalausweis, Reisepass, Führerschein, Schülerausweis).

  • Alle Zuschauenden müssen nachweisen, dass sie einen 2G-Nachweis haben, also über einen vollständigen Impfschutz verfügen oder genesen sind. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre benötigen weder einen Impf- noch einen Genesungsnachweis. Darüber hinaus sind Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, von dieser Regelung ausgenommen. Diese Personengruppen benötigen einen medizinischen Nachweis (Attest), dass sie nicht impffähig sind sowie einen negativen Corona-Antigentest eines zertifizierten Testzentrums, der nicht älter als 24 Stunden sein darf (kein Selbsttest).

  • Folgende Nachweise berechtigen zu einem Stadionbesuch:

    • Geimpfte (Vollständiger Impfschutz nach 14 Tagen): CovPass-App, Corona-Warn-App oder Impfausweis

    • Genesene (28 Tage nach Infektion, nicht länger als sechs Monate): offizielle Bescheinigung der Behörden

    • Vormals Genesene (länger als sechs Monate): Impfausweis und offizielle Bescheinigung der Behörden

  • Die Nachweise werden mit einem gültigen Ausweisdokument mit Lichtbild abgeglichen.

  • An den Kassen entlang an der Volkswagen Arena sowie in der Zuwegung von den Parkplätzen im Allerpark und vom Allersee direkt am AOK Stadion gibt es ab zwei Stunden vor Spielbeginn gekennzeichnete Kontrollstationen. Diese beschleunigen den Ablauf am Stadioneingang. Wer dort seinen Nachweis erbringt, erhält ein Bändchen. Der Zugang zum Stadion erfolgt nur mit gültigem Ticket und Bändchen. Das gilt auch für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre.

  • Die gültigen Hygiene- und Abstandsvorschriften sind beim Besuch einzuhalten.

    • Maskenpflicht: Im gesamten Stadion gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes des FFP2-Standards. Die Maske ist auch am Sitzplatz zu tragen und darf nur zum Verzehr von Speisen und Getränken am Sitzplatz abgenommen werden.

    • Für Kinder von sechs bis 14 Jahre genügt eine Alltagsmaske. Jüngere Kinder benötigen keine Maske.

    • Es sind permanent mindestens ein Meter Abstand zu anderen Personen(-gruppen) zu halten. Die Bildung größerer Personengruppen ist nicht erlaubt.

    • Speisen und Getränke sind nur am Sitzplatz einzunehmen.

  • Der VfL bittet um Verständnis, dass sich alle Angaben zum Sonderspielbetrieb auf Grund von Veränderungen in den für den VfL Wolfsburg verbindlichen Vorschriften – auch kurzfristig – ändern können. Der VfL wird über alle notwendigen Anpassungen so früh wie möglich informieren.

  • Für Rückfragen steht das Service Center unter service@vfl-wolfsburg.de zur Verfügung.

Jetzt Tickets sichern

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren