02.12.2021
Fans

In Abstimmung mit Behörden

Wölfe hoffen auf UCL-Verkaufsstart am Freitag.

Wehende VfL Wolfsburg Fahne.

Der VfL Wolfsburg ist im Nachgang der Ministerpräsidentenkonferenz am Donnerstag im Austausch mit den zuständigen Behörden, um das weitere Vorgehen für die bis zur Winterpause verbleibenden Spiele in der Volkswagen Arena zu klären. Die Grün-Weißen hoffen, dass die aktuelle Corona-Verordnung der niedersächsischen Landesregierung auch in der kommenden Woche ihre Gültigkeit behält und somit der Vorverkauf für das anstehende Heimspiel in der UEFA Champions League gegen den OSC Lille am Mittwoch, 8. Dezember (Anstoß 21 Uhr), im Laufe des morgigen Freitags starten kann. Der VfL Wolfsburg wird zeitnah darüber informieren.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren