Logo der VfL-Akademie vor dem Hauptgebäude in Wolfsburg.
06.08.2020
Akademie

Testspielpartien am Samstag

U23 trifft auf Gifhorn – U17 empfängt Hansa Rostock.

Logo der VfL-Akademie vor dem Hauptgebäude in Wolfsburg.

Die U23 der Wölfe bestreitet am Samstag, 8. August, ihr erstes Testspiel während der diesjährigen Sommervorbereitung. Gegner ist der Oberligist MTV Gifhorn, der Anstoß erfolgt um 11 Uhr im VfL-Stadion am Elsterweg. U23-Coach Henning Bürger ist sehr gespannt, wie sich seine Mannschaft zum Auftakt schlagen wird. „Wir haben ganz bewusst unser erstes Testspiel nach drei Trainingswochen geplant. Die Jungs haben sich durchweg in einer guten körperlichen Verfassung präsentiert und kamen gut vorbereitet aus der Corona-Pause. Die drei Trainingswochen haben wir genutzt, um uns an den normalen Fußball wieder heranzutasten und freuen uns nun auf den ersten Test gegen den MTV Gifhorn“, so Bürger.

B-Junioren-Regionalligist zu Gast

Die U17 begrüßt am selben Tag den F.C.Hansa Rostock um 15 Uhr in der VfL-Fußball.Akademie. Die Gäste von der Ostseeküste sind in der B-Junioren-Regionalliga Nordost zu Hause und wollen dem Bundesligisten aus Wolfsburg Paroli bieten. VfL-Trainer Daniel Bauer: „Für uns gilt es an den ersten guten Test aus der letzten Woche anzuknüpfen und die Inhalte der Trainingswoche auch im Wettkampf umzusetzen. Nach der doch sehr unglücklichen und knappen Niederlage gegen Bröndby IF (1:2) wollen wir nun gegen Hansa Rostock den ersten Testspielsieg erringen.“

zum Sommerfahrplan der U17

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren