Ein U17-Spieler im Dribbling.
23.01.2019
U17

Testspielniederlage

Die U17-Wölfe ziehen bei der A-Jugend von Eintracht Braunschweig mit 1:4 den Kürzeren.

Ein U17-Spieler im Dribbling.

Die U17-Wölfe haben am Mittwochabend ihr Testspiel bei der U19-Regionalliga-Mannschaft von Eintracht Braunschweig mit 1:4 (1:3) verloren. Der VfL ging zwar nach acht Minuten durch Nathan-Rafael Wahlig frühzeitig in Führung, konnte den Vorsprung aber nicht behaupten. Der Regionalliga-Vierte aus Braunschweig drehte vor 50 Zuschauern auf dem Platz im Eintracht-Nachwuchsleistungszentrum die Partie zu seinen Gunsten. Kommenden Samstag, 26. Januar, ist die U17 des VfL erneut in einem Testspiel gefordert, dann gastiert Lech Posen aus Polen im Wolfsburger Porschestadion (Anstoß um 15 Uhr).

Verdiente Niederlage

VfL-Coach Steffen Brauer: Es war heute eine verdiente Niederlage. Trotz unserer Führung haben wir keine Ruhe und Kontrolle ins Spiel bekommen. Wir haben zu viele naive Fehler gemacht, die von Eintracht Braunschweig bestraft wurden. Heute stand der Lerneffekt im Vordergrund, wir müssen uns steigern.

VfL Wolfsburg U17: Schulze (46. Wienhold) – Winter, Lang, N. Vukancic (46. Jojkic), Weimann (46. Günay) – D. Vukancic, Stoye (46. Hein), Wahlig (9. Hofmann) – Burmeister, Reincke (46. Abazaj), Friederichs

Winterfahrplan der U17

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren