Eine Nahaufnahme des Trainers Thomas Reis auf dem Spielfeld, der Handzeichen an die Mannschaft gibt.
22.11.2018
Akademie

Testspielerfolg

Die U19-Wölfe schlagen Oberligist MTV Wolfenbüttel mit 4:0.

Eine Nahaufnahme des Trainers Thomas Reis auf dem Spielfeld, der Handzeichen an die Mannschaft gibt.

Mit 4:0 (1:0) endete am Mittwochabend ein Testspiel der grün-weißen A-Junioren gegen Herren-Oberligist MTV Wolfenbüttel. Die VfL-Treffer am Elsterweg markierten Muhammed Cham Saracevic (41./FE), Sidnei Balde Djalo (51.), Phillip König (56.) und Leon Sommer (74.). Bei der U19 kamen auch Akteure zum Einsatz wie Fynn Kleeschätzky, die lange Zeit verletzt gewesen waren und sich nun wieder heranarbeiten.

VfL-Coach Thomas Reis: „Wolfenbüttel war ein sehr angenehmer Testspielgegner. Für uns war es ein guter Test, in dem alle Einsatzzeiten bekommen haben, die zur Verfügung standen. Wichtig war zudem, dass auch die zurückgekehrten Akteure ins Spiel kommen konnten.“

VfL Wolfsburg U19 – 1. Halbzeit: Kasten – Kölle, Edwards, Kleeschätzky, Kinitz – Marx, Mertens – Janke, M. Brandt, Saracevic – Abdijanovic

VfL Wolfsburg U19 – 2. Halbzeit: A. Brandt – Denecke, Edwards, Siersleben, Kinitz – Saracevic, M. Brandt, Mertens – Sommer, König, Balde Djalo

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren