29.01.2021
Akademie

Südkoreaner zum VfL

Yunsang Hong kommt nach Wolfsburg.

Der VfL Wolfsburg hat sich mit dem südkoreanischen Talent Yunsang Hong verstärkt, der vom FC Pohang Steelers in die Autostadt wechselt. Der 18-Jährige soll vorerst für die U19-Wölfe spielen und in den nächsten Monaten weiter ausgebildet werden, damit er an den Herrenbereich herangeführt wird. Der Offensivspieler ist universell auf verschiedenen Positionen im Angriff einsetzbar und wird zunächst für 18 Monate ausgeliehen. Er ist somit der dritte Koreaner, der für den VfL Wolfsburg auflaufen wird. Mit Ja-Cheol Koo hatten die Grün-Weißen zwischen 2011 und 2014 bereits einen Südkoreaner im Profikader. Der zweite südkoreanische Akteur der Wölfe, Jung Bin Park , war nur im Nachwuchsbereich aktiv.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren