Der U23-Trainer des VfL Wolfburg Henning Bürger gibt den Spielern von Spielfeldrand Anweisungen und zeigt mit dem Finger in eine Richtung.
06.10.2020
Akademie

Spitzenspiel in Havelse

U23-Wölfe treten am Mittwoch beim Tabellenzweiten an.

Der U23-Trainer des VfL Wolfburg Henning Bürger gibt den Spielern von Spielfeldrand Anweisungen und zeigt mit dem Finger in eine Richtung.

Nach ihrer unglücklichen 1:2-Niederlage beim SSV Jeddeloh II am Wochenende hat die U23 bereits am Mittwoch, 7. Oktober, die Chance, es besser zu machen. Die Wölfe gastieren zum Spitzenspiel beim Tabellenzweiten der Südstaffel der Regionalliga Nord, dem TSV Havelse. Anpfiff im Wilhelm-Langrehr-Stadion in Hannover-Garbsen ist um 19 Uhr. Der VfL hat nach fünf absolvierten Saisonpartien neun Punkte zu Buche stehen – drei Siege und zwei Niederlagen, so lautetet die aktuelle Bilanz. Die Aufgabe beim TSV Havelse ist sehr anspruchsvoll, der Gegner hat bereits gezeigt, dass mit ihm in dieser Spielzeit zu rechnen ist. Doch die U23-Wölfe wollen am Mittwoch etwas mit nach Hause bringen. VfL-Coach Henning Bürger: „Wir haben das Jeddeloh-Spiel abgehakt und sind voll auf die Partie am Mittwoch in Havelse fokussiert. Wir wissen, was uns dort erwartet. Wir sind hochmotiviert und freuen uns auf die Partie. Wie zuletzt auch wollen wir uns als unangenehmes Team mit viel Biss präsentieren.“

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren