Die U23 jubelt.
24.02.2018
U23

Spitzenspiel am Montagabend

U23 vor dem Duell mit Tabellenführer Hamburger SV U21.

Die U23 jubelt.

Noch zwei Tage, dann steigt im AOK Stadion das Spitzenspiel zwischen unserer U23 und der U21 des Hamburger SV. Angepfiffen wird die Partie am Montagabend, 26. Februar um 20.15 Uhr. Der VfL hofft auf zahlreiche Unterstützung der grün-weißen Fans bei diesem Flutlichtspiel. Wer trotzdem nicht die Möglichkeit hat, ins AOK Stadion zu kommen, kann die Begegnung auch live auf Sport1 verfolgen. Mit einem Sieg können die U23-Wölfe an Hamburg vorbeiziehen und Spitzenreiter der Regionalliga Nord  werden, auch wenn der Gegner aktuell drei Partien weniger bestritten hat.

VfL-Coach Rüdiger Ziehl sprach vor dem Spiel über …

…die Ausgangslage: Es wird ein interessantes Match des Zweiten gegen den Ersten. Das Hinspiel hat bereits gezeigt, dass sich zwei spielstarke Teams gegenüberstehen werden. Ich denke, die Begegnung wird auf einem ähnlichen Niveau wie in Hamburg sein. Sicherlich wird am Montag auch die Tagesform entscheidend sein und das nötige Quäntchen Glück ist von Nöten. Wir müssen einfach 100-prozentig konzentriert und engagiert an die Sache herangehen. Aber, was die Einstellung meiner Spieler betrifft, mache ich mir überhaupt keine Sorgen.

… die Chancen der Wölfe: Die letzten Spiele von uns, die wir zumeist erfolgreich bestritten haben, machen mich zuversichtlich. Zuerst waren wir auswärts über die Mentalität erfolgreich und nun in den zurückliegenden Heimpartien in erster Linie über die spielerische Komponente. Auch beim einzigen Punktverlust in den letzten fünf Partien, dem 0:0 gegen Egestorf/Langreder, hat die Leistung gestimmt.

… die Unterstützung von den Rängen: Es wäre schön, wenn die Leistung meiner Mannschaft honoriert wird und zu so einem besonderen Spiel noch einmal mehr Zuschauer ins Stadion kommen würden. Das würde der Partie den passenden Rahmen geben.

… die Personalsituation der U23: Nach wie vor verletzt ist Moritz Sprenger. Kapitän Julian Klamt und Marcel Stutter befinden sich beide nach ihren Verletzungspausen mittlerweile im Aufbautraining, ein Einsatz käme aber zu früh. Fragezeichen stehen noch hinter Omar Marmoush und Dominik Franke, die beide erkrankt sind.

Ticketinfos

Zum Spiel der U23 gegen den HSV U21 wird für Heimfans nur die Osttribüne geöffnet. Steh- sowie Sitzplatzkarten gibt es ab 18.45 Uhr an den Tageskassen W3-4 und N2-3.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren