Tommy Stroot berichtet im Interview über die Spielabsage in Potsdam.
19.12.2021
Frauen

Spiel in Potsdam abgesagt

Auf Grund mehrerer Corona-Fälle beim Gegner fällt der Rückrunden-Start der Wölfinnen aus.

Tommy Stroot berichtet im Interview über die Spielabsage in Potsdam.

Das letzte Spiel der VfL-Frauen in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga vor der Winterpause ist ausgefallen: Vor der Partie beim 1. FFC Turbine Potsdam wurden mehrere Spielerinnen der Turbinen positiv auf das Corona-Virus getestet, sodass eine Stunde vor dem Anpfiff die Absetzung des Rückrunden-Starts erfolgte. Ein Nachholtermin steht offiziell noch nicht fest, allerdings dürfte die Neuauflage wahrscheinlich am letzten Januar-Wochenende steigen. „Es gibt klare Regeln, die ein Spiel nicht möglich gemacht haben“, kommentierte VfL-Cheftrainer Tommy Stroot die Absage. „Die Gesundheit geht immer vor, daher stehe ich komplett hinter der Entscheidung. Ich wünsche den betroffenen Spielerinnen gute Besserung und den Verantwortlichen von Turbine, dass sie die Situation schnell wieder unter Kontrolle bekommen.“

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren