23.11.2021
Akademie

Späte Entscheidung

Jungwölfe verlieren in Sevilla.

Die U19 hat ihr fünftes Youth-League-Spiel gegen den FC Sevilla mit 0:2 (0:1) verloren. Die Jungwölfe fanden erst im zweiten Durchgang ins Spiel und konnten nach dem frühen Rückstand durch Diego Gallardo (15.) die Partie lange offen halten. Erst wenige Minuten vor Schluss machte Dario Benavides den Deckel drauf (88.). Zum Abschluss des internationalen Wettbewerbes treffen die Jungwölfe am Mittwoch, 8. Dezember, im heimischen Rund auf den OSC Lille. Der Anpfiff erfolgt um 16 Uhr im AOK Stadion.

Ausgangslage

Die Jungwölfe hatten vor dem Spiel bereits keine Chance mehr auf das Erreichen der K.-o.-Phase. Nach drei Niederlagen und nur einem Unentschieden – im Hinspiel gegen Sevilla – gingen die Grün-Weißen als Tabellenletzter der Gruppe G in die Partie. Die U19 des FC Sevilla bewies sich in den Begegnungen der Youth League als spielstarker Gegner und konnte nach zwei Siegen und zwei Unentschieden noch auf den Einzug in die Play-offs hoffen.

Spielverlauf

Die Gastgeber aus Sevilla machten schnell deutlich, dass sie die drei Punkte in ihrem Stadion behalten wollten. Zeitweise schnürten sie die Jungwölfe regelrecht in ihrer Hälfte ein. Grün-Weiß verteidigte wacker. Allen Abwehrbemühungen zum Trotz war der Führungstreffer durch Gallardo (15.) eine logische Folge der Dominanz der Andalusier. Immerhin: Eine ansehnliche Möglichkeit erarbeiteten sich die Grün-Weißen im ersten Durchgang auch. Lukas Ambros dribbelte sich auf der rechten Seite sehenswert an zwei Spaniern vorbei, schlussendlich konnte sein Schuss dann aber doch vom souveränen Innenverteidiger Benavides geblockt werden (33.). Zum Pausenpfiff hätten die Gastgeber schon deutlicher führen können, sie scheiterten aber entweder an Maximilian Mohwinkel, der beherzten Abwehr der Wölfe oder zu unpräzisen Abschlüssen. Nach dem Seitenwechsel hatten die Wölfe mehr von der Partie. Die Wimmer-Elf kam besser in die Zweikämpfe und konnte sich besser befreien, einzig zwingende Torchancen blieben Mangelware. Da aber auch Sevilla nicht mehr mit dem Drang der ersten Hälfte vor das Wölfe-Tor kam, blieb die Partie lange offen. Erst in den Schlussminuten brachte eine Standardsituation die späte Entscheidung. Benavides köpfte nach einer Ecke zum 2:0-Endstand (88.) ein.

Tore

  • 1:0 Gallardo (15. Minute): Die Wölfe-Abwehr lässt dem von Fernandez Gomez eingesetzten Gallardo im Strafraum zu viel Platz und so dribbelt sich der 18-Jährige zu unbedrängt in eine gute Position. Beim humorlosen Schuss in die Maschen des VfL-Tores ist Youth-League-Debütant Mohwinkel chancenlos.

  • 2:0 Benavides (88. Minute): Der Innenverteidiger der Gastgeber sorgt für die späte Entscheidung. Benavides verschafft sich nach einer von Antonio Arcos Garcia getretenen Ecke unbemerkt genügend Platz, um frei zum Kopfball zu kommen und den Ball über die Linie zu drücken.

Trainerstimme

Christian Wimmer: Ein Punktgewinn wäre heute nicht verdient gewesen. Wir waren in allen Belangen unterlegen. Der Gegner hatte in beiden Halbzeiten die deutlicheren Torszenen und mehr Ballbesitz. Wir kamen teilweise gar nicht in die Zweikampfsituationen und waren chancenlos. Das muss man so anerkennen.

Aufstellungen und Statistiken

FC Sevilla U19: Alberto Flores – Hormigo, Kike Salas, Benavides, Mancheno Vargas – Arcos Garcia (90.+1 Liduena Alonso), Bueno Sebastian (85. Cruz), Exposito Jimenez, Zarzana (90.+1 Jimenez Montano) – Gallardo (76. Lopez), Fernandez Gomez (90.+1 Calero)

Ersatz: Gonzalez Romero (Tor), Martinez Macias

VfL Wolfsburg U19: Mohwinkel – Lange (87. Fobassam), Lang, Garcia MacNulty, Phong – Patut (87. Kastull), Homann (72. Bastin) – Boakye (63. Meier), Ambros (87. Nuhanovic), Wagbe – Mazzone

Ersatz: Östergaard, Mbassi

Tore: 1:0 Gallardo (15.), 2:0 Benavides (88.)

Gelbe Karten: - / MacNulty, Mazzone, Patut, Phong

Schiedsrichter: Alain Durieux (LUX)

Zuschauende: 300 am Dienstagnachmittag im Estadio Jesus Navas

Wölfe TV: Highlights der Partie

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren