Katharina Baunach beim Laktattest.
18.07.2017
Frauen I

Schwitzen für den Erfolg

VfL-Frauen absolvieren Laktattest / Mittwoch Trainingsauftakt.

Katharina Baunach beim Laktattest.

Laufen, Schwitzen, Laufen, Pieksen: Dieses Prozedere ist Leistungssportlern bestens bekannt. Wie nach jeder längeren Spielpause stand auch für die VfL-Spielerinnen der obligatorische Laktattest auf dem Programm. Am Ende jedes Intervalllaufs wird ein Bluttropfen aus dem Ohr entnommen, anhand dessen Experten die Laktatwerte der Spielerinnen erkennen und auswerten können. Aufgrund der Abwesenheit zahlreicher EM-Fahrerinnen mussten die Leistungsdiagnostiker des Leistungszentrums am Elsterweg lediglich acht Spielerinnen der 1. Mannschaft untersuchen. Den Anfang machte Luisa Wensing, gefolgt von Zsanett Jakafbi. Letztere hat ihre Verletzung gerade auskuriert, musste die anstrengenden Intervall- und Ausdauerläufe auf dem Laufband aber ebenso wie die restlichen Spielerinnen absolvieren.„Die letzten Monate waren ziemlich anstrengend“, sagt die 27-jährige Ungarin, die seit Februar aufgrund einer komplexen hinteren Kniegelenksverletzung nicht mehr auf dem Feld stand. „Die jetzigen Vorbereitungswochen brauchen wir, um an unsere Leistungen anzuknüpfen.“

Vorfreude bei Katharina Baunach

Der Laktattest war zudem auch der erste offizielle Einsatz des VfL-Neuzugangs Katharina Baunach. Die 28-Jährige kam vom FC Bayern München, ist seit knapp zwei Wochen in Wolfsburg und freut sich, dass die Saisonvorbereitung endlich losgeht: „Klar starte ich lieber mit dem Ball, aber der Laktattest gehört eben dazu. Ich freue mich, die erste Einheit endlich absolviert zu haben und dass ich die Mannschaft kennenlernen kann.“ Bis sie allerdings auf den gesamten Kader trifft, wird es noch eine Weile dauern. Beim morgigen Trainingsauftakt um 16 Uhr werden inklusive Nachwuchsspielerinnen lediglich neun Akteurinnen den Anweisungen Stephan Lerchs folgen.

Indes wurde am heutigen Dienstag die Allianz-Frauen-Bundesliga mit den exakten Anstoßzeiten terminiert. Zum offiziellen Saisonauftakt empfangen die Wölfinnen im AOK Stadion am 2. September um 14 Uhr die TSG 1899 Hoffenheim. Hier der gesamten Spielplan mit allen Terminen.

Funktionen

Teilen

Anzeige
 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren