Krzysztof Nowak freut sich über eine Spende für die Krzysztof Nowak-Stiftung.
14.11.2014
Krzysztof Nowak-Stiftung

Scheckübergabe in der Volkswagen Arena

Handsigniertes Inverter-Schweißgerät für den guten Zweck veräußert.

Krzysztof Nowak freut sich über eine Spende für die Krzysztof Nowak-Stiftung.

Im letzten Jahr signierten die Spieler des VfL Wolfsburg zwei Inverter-Schweißgeräte der Firma Wieländer & Schill, die komplett in grün und weiß gestaltet wurden. Eines der Schweißgeräte, die im Werkstattbetrieb des Volkswagen Konzerns eingesetzt werden, hat nach einem Jahr auf verschiedensten Messen und Veranstaltungen nun einen neuen Besitzer gefunden.

Autohaus Wolfenbüttel erwarb Unikat

Das Autohaus Wolfenbüttel erwarb ein handsigniertes Unikat mit der Aufschrift „Teamgeist schweißt zusammen.“ Zu Gute kommt die Einnahme in Höhe von 2.000 Euro der Krzysztof Nowak-Stiftung. VfL-Geschäftsführer Wolfgang Hotze, Ex-VfL-Profi Roy Präger und Reiner Müller von der Deutschen Bank AG – allesamt Kuratoriumsmitglieder der Krzysztof Nowak Stiftung – nahmen die großzügige Spende entgegen. „Jetzt schließt sich der Kreis. Das Widerstands-Punktschweißgerät  ist veräußert und ein Teil der Kaufsumme wird für einen wohltätigen Zweck gespendet“, freuten sich Stefan Thode und Detlev Lühmann von der Volkswagen AG sowie Manfred Bäurer von der Firma „Wieländer&Schill“, die dieses Projekt initiierten. 

Die Krzysztof Nowak-Stiftung fördert und unterstützt Personen, die wie der 2005 verstorbene VfL-Profi Krzysztof Nowak an ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) erkrankt sind. 

Mehr Informationen zur Stiftung gibt es hier.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren