Die Jubilare und Kollegen von Volkswagen halten einen Scheck in der Volkswagen Arena vom VfL Wolfsburg hoch.
28.11.2019
Soziales

Runde Sache

Jubilare und Kollegen der Volkswagen Qualitätssicherung sammeln 1.000 Euro zugunsten der Nowak-Stiftung.

Die Jubilare und Kollegen von Volkswagen halten einen Scheck in der Volkswagen Arena vom VfL Wolfsburg hoch.

Ein Vierteljahrhundert und länger im selben Unternehmen zu arbeiten, ist heutzutage selten geworden. Entsprechend feierlich ging es Mitte November bei Volkswagen zu, als gleich zwei Mitarbeiter aus der Abteilung Qualitätssicherung im Analysezentrum besondere Marken erreichten: Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit wurde Dirk Dworatzek geehrt, sein Kollege Uwe Broda gar schon für 35 Berufsjahre im Werk. Für das Kollegium der beiden war dies nicht nur Anlass, eine hausinterne Feier auf die Beine zu stellen. Sie alle zusammen, 44 Kollegen plus die beiden Jubilare, nutzten die Zusammenkunft auch, um Gutes zu tun und sammelten im Hause insgesamt 1.000 Euro für die Krzysztof Nowak-Stiftung ein. Am vergangenen Donnerstag übergaben sie den Scheck in der Volkswagen Arena an Kuratoriumsmitglied Roy Präger. „Das ist eine tolle Geste. Vielen Dank an die Jubilare und das Kollegium der Abteilung Qualitätssicherung für diese großzügige Spende“, so Präger.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren