Die U23 des VfL Wolfsburg gegen SSV Jeddeloh.
23.11.2017
U23

Rückrundenauftakt

U23 gastiert am Samstag beim Aufsteiger SSV Jeddeloh.

Die U23 des VfL Wolfsburg gegen SSV Jeddeloh.

Die U23 startet am Samstag, 25. November, bereits in die Rückrunde der Regionalliga Nord und gastiert beim Aufsteiger SSV Jeddeloh (Anstoß um 16 Uhr). Der VfL geht gestärkt in diese Begegnung hinein, schließlich gewann man letztes Wochenende in Egestorf-Langreder mit 2:0. Jeddeloh hingegen verlor ihre letzte Partie Anfang November gegen denselben Gegner mit 1:2. Der Aufsteiger befindet sich aktuell im gesicherten Mittelfeld und trifft am Samstag auf den Tabellendritten aus Wolfsburg, der die Hinspielpartie im Sommer mit 4:3 für sich entschieden hatte.

„Erwarte Spiel auf Augenhöhe“

VfL-Coach Rüdiger Ziehl: Der Gegner hat aktuell drei Spiele weniger als wir bestritten und liegt nur sechs Punkte hinter uns. Daher erwarte ich eine Partie auf Augenhöhe. Jeddeloh ist vor allem gefährlich bei Standardsituationen, bei denen wir besonders aufpassen müssen. Sie haben eine erfahrene Mannschaft beisammen, gegen die wir an unsere Grenzen gehen müssen, wollen wir erfolgreich abschneiden. Wenn, wie in der letzten Woche, die Einstellung und Leidenschaft bei uns stimmen, bin ich guter Dinge. Aber auch über die spielerische Komponente wollen wir in Jeddeloh zum Erfolg kommen.

Sechs VfL-Akteure verletzt

Dem Trainer stehen am Samstag die verletzten Hassan El-Saleh, Julian Klamt, Orhan Vojic, Niklas Klinger, Daniel Hanslik und Moritz Sprenger nicht zur Verfügung. Dagegen sind Murat Saglam und Robin Ziegele unter der Woche wieder ins Training eingestiegen. Hier bleibt abzuwarten, ob sie am Samstag schon eine Option darstellen.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren