Der U17 Spieler Jannis Lang bei der Nationalmannschaft.
08.11.2018
Akademie

Remis zum Auftakt

Lang und Burmeister spielen mit DFB-U17-Auswahl 1:1 gegen Tschechien.

Der U17 Spieler Jannis Lang bei der Nationalmannschaft.

Mit den beiden Wolfsburgern Jannis Lang und Timon Burmeister hat sich die deutsche U17-Auswahl zum Auftakt des UEFA-Vorbereitungsturnier in Irland mit 1:1-Unentschieden von Tschechien getrennt. Der Gegner ging in Dublin zunächst nach 28 Minuten durch Adam Ritter in Führung, die der Hoffenheimer Marco John in der 56. Spielminute ausgleichen konnte. Jannis Lang stand in der DFB-Startelf und stand die gesamten 90 Minuten auf dem Platz, Timon Burmeister wurde nach 70 Minuten für den Kölner Jan Thielmann eingewechselt.

„Klare Chancen liegengelassen“

DFB-Coach Michael Feichtenbeiner: „Wie auch zuletzt haben wir viele klare Chancen liegen gelassen, das war brutal. Wir hatten bis zum Schluss den Fuß auf dem Gaspedal, aber die Tschechen haben leidenschaftlich verteidigt. Unsere Leistung passte offensiv, so viele Chancen hatten wir selten. Dass wir sie nicht machen, liegt an uns - da müssen wir selbstkritisch sein. Teilweise waren wir auch bei Kontern anfällig, auch das gilt es zu verbessern. Auf dieser Leistung können wir aber aufbauen.“

In Dublin wartet auf die deutsche Auswahl am Sonntag, 11. November, der Klassiker gegen England, ehe zum Abschluss am Mittwoch, 14. November, im Tallaght Stadium der Vergleich mit Gastgeber Irland ansteht. Dieses Vier-Nationen-Turnier dient dem DFB-Nachwuchs als Vorbereitung auf die 2. EM-Qualifikationsrunde Ende März, die Endrunde der U17-Europameisterschaft findet im Mai nächsten Jahres ebenfalls in Irland statt.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren