Die Wölfinnen jubeln zusammen.
DO . 10. 05. 2018
Frauen I

„Regenerieren und Kräfte sammeln“

VfL-Frauen wollen nach Sieg gegen Freiburg am Sonntag vorzeitig Meister werden.

Die Wölfinnen jubeln zusammen.

Drei Spieltage vor Saisonende haben die Wölfinnen in der Allianz Frauen-Bundesliga durch den 2:0-Erfolg gegen den SC Freiburg nun acht Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten FC Bayern München. Bereits am kommenden Sonntag, 13. Mai (Anstoß um 14 Uhr, live bei Sport1, Telekom Sport und DFB-TV), kann die Mannschaft von Cheftrainer Stephan Lerch mit weiteren drei Punkten im Heimspiel gegen die SGS Essen daher die deutsche Meisterschaft einfahren. Genau dieses Ziel äußerten auch die VfL-Spielerinnen vor den demnächst anstehenden Finalspielen im DFB-Pokal und in der UEFA Women᾽s Champions League.

Almuth Schult: Wir sind in einer richtig guten Verfassung. In der ersten Halbzeit waren wir überragend und hätten höher führen können als 2:0. Später ist uns das ein wenig zum Verhängnis geworden, weil Freiburg nach eins, zwei Chancen Blut geleckt hat. Wir haben es in der zweiten Halbzeit auch eher runtergespielt. Natürlich hätten wir mit einem Konter noch ein nächstes Tor machen können, aber Freiburg hätte schon einen Treffer verdient gehabt. Es ist aber immer gut, wenn man als Torwart das Anschlusstor verhindern kann. Zudem hatte Nilla Fischer eine richtig gute Rettungsaktion, als ich schon geschlagen war. Wir haben es als Mannschaft verteidigt und kein Tor zugelassen.

Anna Blässe: Wir haben die Phase in der Saison, in der jedes Spiel zählt. Da ist es egal, ob man gegen Freiburg oder eine Mannschaft aus dem unteren Bereich der Tabelle spielt. Man muss in dieser Phase einfach jedes Spiel gewinnen, um am Ende Meister zu sein. Wir haben nun einen sehr wichtigen Schritt gemacht, weil wir wieder drei Punkt eingefahren haben.

Lena Goeßling: Durch den Sieg haben wir einen riesigen Schritt in Richtung der deutschen Meisterschaft gemacht. Nun werden wir erst einmal regenerieren und Kräfte sammeln. Denn es ist total wichtig, dass wir am Sonntag gewinnen. Die Mannschaft hat solch einen Willen, dass wir am Sonntag um unser Leben laufen werden, um dann endlich Meister zu ein.

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren