VfL Wolfsburg-Geschäftsführer Michael Meeske, Profi Maximilian Arnold sowie einige Funktionäre von Petro-Canada posieren für ein Gruppenfoto.
18.04.2019
Business

Petro-Canada zu Gast

Der VfL-Partner tagt im Pressekonferenz­raum in der Volkswagen Arena.

VfL Wolfsburg-Geschäftsführer Michael Meeske, Profi Maximilian Arnold sowie einige Funktionäre von Petro-Canada posieren für ein Gruppenfoto.

Anfang April tagten die Vertreter des VfL-Partners Petro-Canada Lubricants Inc. (PCLI) im Pressekonferenzraum der Volkswagen Arena. Am Vortag des Heimspiels der Wölfe gegen Hannover 96 wurden 40 Geschäftspartner aus ganz Deutschland eingeladen, um an der Tagung teilzunehmen. Parallel zogen sich die Führungskräfte von PCLI in de Lavazza Lounge zurück und ein Kunde nutzte die Gelegenheit, interne Besprechungen in der Petro-Canada Loge durchzuführen. Erst im Herbst 2018 baute der VfL Wolfsburg die Partnerschaft mit dem Unternehmen aus, das demnach zur neuen Saison nationaler VfL-TopPartner ist.

Informativer Start mit sportlichen Ausklang

Bevor es am darauffolgenden Samstag sportlich wurde, besuchten die Gäste von PCLI die Autostadt. Petro-Canada orientiert sich stark, genau wie der VfL, an innovativen und zukunftsfähigen Strategien. Daher waren die Informationen rund um das Thema E-Mobilität ein großer Programmpunkt des Besuches. Im Anschluss wartet in der Volkswagen Arena eine exklusive Stadionführung mit einem darauffolgenden Besuch in der VfL-FußballWelt. Dort konnten sich die Gäste beim Kräftemessen an den zahlreichen interaktiven Stationen für das Spiel am Nachmittag einstimmen.

„Ein super Event“

Insgesamt fanden vor dem Anpfiff knapp 60 Personen in der Skylounge einen Platz. Einer der Gäste war Geschäftsführer Martin Wright. Der Manager für Europa und Asien blickte positiv auf die zwei Tage in Wolfsburg zurück. Ebenso berichtete Sven Graf, Sales Manager Germany, im Nachgang: „Es war ein super Event! Unsere Kunden haben sich sehr wohl gefühlt und dadurch eine tolle Erinnerung an den VfL Wolfsburg und Petro-Canada gewonnen.“ Überrascht wurden die Teilnehmer der Tagung durch einen Besuch von Weltmeister Pierre Littbarski, der mit VfL-Mittelfeldmann Maximilian Arnold und VfL-Geschäftsführer Michael Meeske den Nachmittag abrundete.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren