Wout Weghosrt trainiert mit Seilen.
09.01.2019
Männer

Pensum bleibt hoch

Tag 7 im Trainingslager in Almancil.

Wout Weghosrt trainiert mit Seilen.

Am Mittwoch machten die Wölfe mit dem siebten Tag die Woche im Trainingslager im portugiesischen Almancil voll. Und dabei blieb VfL-Cheftrainer Bruno Labbadia der hohen Schlagzahl des Trainingspensums treu. Bereits zum vierten Mal innerhalb der ersten sieben Tage absolvierten die Grün-Weißen drei Einheiten am Tag. Neben der morgendlichen Stabilisationseinheit waren die Wölfe am Vormittag sowie am Nachmittag noch zweimal auf dem Fußballplatz auf dem Trainingsgelände „The CAMPUS“ an der portugiesischen Algarve-Küste.

Kleines Feld, großes Feld und Laufeinheit

Josip Brekalo imd Zweikampf mit Ntep.

Während die Wölfe in der Vormittagseinheit zunächst, wie an beinahe jedem Tag des Trainingslagers, im athletischen Bereich arbeiteten, bevor es in unterschiedlichen Varianten von Trainingsspielen auf dem Kleinfeld gegeneinander ging, war auch der Nachmittag geprägt von Trainingsspielen. In der zweiten Einheit ging es aber größtenteils auf dem großen Feld gegeneinander. Doch damit nicht genug: So ließ Labbadia seine Mannen auch zum Abschluss der Woche noch einmal eine halbe Stunde die Laufstrecke rund um den Campus nutzen und verlängerte somit die Nachmittagseinheit wieder einmal auf zwei Stunden.

„Feuer drin“

Einer der diese schweißtreibenden Einheiten aus vielen zurückliegenden Trainingslagern kennt, ist VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer, der in Almancil sein erstes Camp als Offizieller bei den Wölfen mitmacht. „Die Wehmut bei mir, hier selbst mitwirken zu wollen, hat deutlich nachgelassen. Ich finde es richtig gut, wie die Jungs sich hier reinhängen. Das merkt man an Kleinigkeiten, da hilft einem natürlich die erfolgreiche Hinrunde. Aber auch wenn man merkt, dass es hier und da einmal Nickligkeiten gibt, zeigt mir das, dass die Jungs gewinnen wollen. Und das sogar, wenn es nur um Kleinfeldspiele oder Fußballtennis im Training geht. Es ist immer wichtig, dass Feuer und Leidenschaft drin sind. Das sehen wir hier und das hat man in der Hinrunde gesehen“, so der 34-Jährige.

Impressionen aus dem Trainingslager

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren