Der Nachwuchsspieler Joel Littbarski in einem Zweikampf.
12.12.2019
Akademie

Pause in Sicht

Die U17 der Wölfe empfängt im letzten Spiel des Jahres am Samstag den Chemnitzer FC.

Der Nachwuchsspieler Joel Littbarski in einem Zweikampf.

Während Oliver Glasners Truppe noch alle Hände voll zu tun hat, fahren die anderen Leistungsteams nach und nach die Maschinen runter. Bereits am letzten Wochenende haben die U23 und die A-Junioren des VfL Wolfsburg erfolgreiche Jahresabschlüsse gefeiert. Nun bestreitet – genau wie die Wölfinnen – auch die U17 ihre letzte Partie in 2019. Ehe im Anschluss für gut zwei Monate der Spielbetrieb ruhen wird, empfängt die Elf von Steffen Brauer am Samstag, 14. Dezember (Anstoß um 11 Uhr), im Porschestadion den Chemnitzer FC. Die Losung ist dabei klar: Ihre starke Form möchten die zuletzt acht Mal in folgende ungeschlagenen Grün-Weißen mit drei weiteren Punkten gegen den Tabellenelften der B-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost bestätigen.  

„Wir wollen nachlegen“

„Erfahrungsgemäß sind Duelle mit Chemnitz sehr zähe Angelegenheiten. Das hat nicht nur das Hinspiel gezeigt, auch im Meisterjahr letzte Saison waren die Spiele sehr umkämpft“, so Brauer. Der erste Vergleich der laufenden Spielzeit hatte beim CFC ein 0:0 ergeben. Allein schon der Lauf der letzten Wochen aber sorgt für den Anspruch, diesmal mehr herauszubekommen. Zudem hat Grün-Weiß, aktuell Tabellenfünfter und zuletzt 2:0-Sieger bei den Altersgenossen von Eintracht Braunschweig, erst ein einziges Spiel in dieser Runde verloren. Brauer: „Das ist ja ganz klar: Wir wollen nach Möglichkeit nachlegen.“ Dino Nuhanovic gesperrt, Jona Renner krank – diese beiden Ausfälle hat der Chefcoach neben den Langzeitverletzen im letzten Spiel des Jahres zu beklagen. In der kommenden Woche wird die U17 noch zu zwei Einheiten zusammenkommen, ehe es bis zum Trainingsauftakt am 7. Januar in die Winterpause geht.

Funktionen

Teilen

 
 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren