Sara Doorsoun im Dress der Wölfinnen beim Laktattest auf dem Laufband.
23.07.2018
Frauen I

Pause beendet

VfL-Frauen sind mit einem Laktakttest in die Vorbereitung gestartet.

Sara Doorsoun im Dress der Wölfinnen beim Laktattest auf dem Laufband.

Die Sommerruhe beim Double-Gewinner ist endgültig vorbei, denn ab sofort wird am Elsterweg für die neue Spielzeit 2018/2019 geschwitzt. Bälle sahen die Wölfinnen am ersten Tag der Sommervorbereitung traditionell jedoch keine. Zum Start stand für die Mannschaft von VfL-Cheftrainer Stephan Lerch am Montag statt dessen der branchenübliche Laktattest auf dem Programm, für den sich unter anderem Neuzugang Sara Doorsoun erstmals das Outfit des Deutschen Meisters und DFB-Pokalsiegers überzog und für eine kurze, aber knackige Einheit das Laufband betrat. „Ich bin gestern erst angekommen und kenne bislang fast nur den Weg zum Trainingsplatz“, so die 26-Jährige. „Aber nun freue ich mich, dass es hier losgeht.“

Champions League noch vor dem Ligastart

Erstmals auf den Rasen wird es für die Grün-Weißen am Dienstagnachmittag gehen, wenn das Trainerteam ab 15 Uhr zum ersten Mannschaftstraining bittet. Für Sonntag, 29. Juli, steht mit einem Test bei Holstein Kiel dann die erste Abwechslung auf dem Programm, der sich zwei weitere Testspiele im Rahmen des zehntätigen Trainingslagers in Österreich (ab dem 17. August) anschließen werden. Ehe am Sonntag, 16. September, (Anstoß um 14 Uhr) das Kerngeschäft mit einem Heimspiel gegen Rekordmeister 1. FFC Frankfurt startet, stehen zuvor noch weitere Pflichtspiele an: Am Wochenende des 8./9. August greifen die Wölfinnen als erneuter Titelverteidiger in den DFB-Pokal ein. Kurz darauf steht – ungewöhnlicherweise – auch schon das Hinspiel im Sechzehntelfinale der UEFA Women‘s Champions League an.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren