Die Kinder des VfL-Sommerferiencamps vor einem Klettergerüst in der Autostadt.
21.09.2020
VfL Fußballschule

Open-Air-Action in der Autostadt

VfL-Sommerferiencamps sorgen für jede Menge Spaß.

Die Kinder des VfL-Sommerferiencamps vor einem Klettergerüst in der Autostadt.

Open-Air-Action gab es für die Nachwuchs-Fußballerinnen und Fußballer der VfL-Sommerferiencamps. Im Rahmen der fünftägigen Camps besuchten über 400 Sechs- bis 13-Jährige die Autostadt und die VfL-FußballWelt. Dabei gab es in der Autostadt stets ein umfangreiches Erlebnisprogramm, bei dem die fußballbegeisterten Kids die diesjährigen Outdoor-Attraktionen kennenlernen und ausprobieren konnten. Hoch hinaus ging es auf den neuen Kletterinstallationen „Netzwerk" und „Holzwerk" auf der Hafenterrasse. Während einige Balance und Körpergefühl auf dem kleineren „Holzwerk" trainierten, stellten die Profis unter ihnen ihre Fähigkeiten auf dem bis zu elf Meter hohen „Netzwerk" unter Beweis. Action bot ihnen auch das Riesenairtramp vor dem KundenCenter der Autostadt. Ende August durfte sich eine Kidsgruppe dann gar über einen ganz besonderen Gast freuen, denn Wölfi, das VfL-Maskottchen, besuchte die letzte Gruppe der VfL-Sommerferiencamps.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren