Tobias Huwe von der Firma undercover während seines Vortrags beim VfL Campus des VfL Wolfsburg.
13.10.2020
Inside

„On the road“ mit Bands

Kaminabend am VfL Campus gewährt besondere Einblicke.

Tobias Huwe von der Firma undercover während seines Vortrags beim VfL Campus des VfL Wolfsburg.

Am vergangenen Freitagabend fand im Rahmen der Präsenzphasen der Bachelor- und Weiterbildungsjahrgänge ein sehr interessanter und emotionaler Kaminabend statt. Zu Gast war Tobias Huwe von der Firma undercover, ein Unternehmen, das sich neben der Durchführung örtlicher Veranstaltungen, Events und Festivals auf Tourneeveranstaltungen spezialisiert hat. Gerd-Dominik Eiselt, Teilnehmer der Weiterbildung Fußball Management am VfL Campus, berichtet über die Veranstaltung:

Plötzlich ohne die große Tourfamilie

„Eines sei vorweg gesagt, es blieben nicht alle Augen trocken und einige kamen aus dem Staunen nicht heraus. In den knapp 60 Minuten nahm uns Tobias auf eine sehr eindrucksvolle, emotionale und ergreifende Art und Weise mit durch seinen Arbeitsalltag. Tobias, Head Of Production Management und unter anderem Produktionsleiter der Band Silbermond, stellte uns von der Anreise, über die Planung und Durchführung bis hin zur Abreise und Verabschiedung alle relevanten Abschnitte einer Tournee vor. Leider können wir nicht auf alle interessanten Punkte in diesem Bericht eingehen, dies würde den Rahmen sprengen. Als er von den Erfahrungen einer deutschlandweiten Arenatournee am Beispiel von Silbermond berichtete, stockte allen Anwesenden der Atem. Eine Tournee in einer solchen Größenordnung, welche ungefähr einen Planungsvorlauf von zwölf bis 18 Monaten benötigt, ist nicht nur für die Band an sich, sondern auch für undercover eine Herausforderung und schlussendlich eine Meisterleistung. Mehrere Dutzend Helfer und Verantwortliche sowie ein sehr großer Fuhrpark sind während einer Tournee mit Frontfrau Stefanie Kloß und Bandkollegen on tour. Das heißt im Umkehrschluss, über 70 Helfer und Verantwortliche sind über mehrere Wochen auf engstem Raum vereint. Da fällt der Abschied nach einer Tournee natürlich nicht leicht. ‚Als ich in die Bahn nach Hause stieg und sich die Türen des Zuges hinter mir verschlossen, hatte ich schon ein Tränchen im Auge. Auf einen Schlag alleine, man steht plötzlich ohne die große Tourfamilie da‘, erzählte unser Gastredner. Besonders seine Art, die Dinge aus seiner Sicht zu schildern, war sehr eindrucksvoll. Man merkte sofort: Er ist mit viel Herzblut und Leidenschaft in seinem Job unterwegs. Danke, Tobias und dem VfL Campus für diesen einzigartigen Kaminabend.“

mehr Infos zum VfL Campus

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren