Eine Grafik bestehend aus einem Kalenderbild im HIntergrund, links ist das VfL Wolfsburg-e-Sport-Logo, unten sind die Logos der Sponsoren.
DO . 19.  APR . 2018
Inside

Offline-Turnier in der Markthalle

Wolves E-Academy: Vorbeikommen am Sonntag lohnt sich auch für Kurzentschlossene.

Eine Grafik bestehend aus einem Kalenderbild im HIntergrund, links ist das VfL Wolfsburg-e-Sport-Logo, unten sind die Logos der Sponsoren.

Am kommenden Sonntag, 22. April, kämpfen 128 Gamer beim Offline-Turnier in der Markthalle Wolfsburg um den Einzug ins Finale der Wolves E-Academy präsentiert von Cosmos Direkt. Auch für Spontane lohnt sich ein Besuch, denn die YouTuber und Jury-Mitglieder FifaGoalsUnited sind ebenfalls am Start, um gegen Fans zu zocken und Autogramm- sowie Fotowünsche zu erfüllen. Beim Late-Check-in ab 11.30 Uhr gibt es für Kurzentschlossene noch eine begrenzte Anzahl an Startplätzen und somit die Möglichkeit, auch aktiv noch am Qualifikationsturnier teilzunehmen und sich für das Grand Final zu qualifizieren. Natürlich werden auch die beiden VfL-E-Sportler Benedikt Saltzer und Timo Siep vor Ort sein und sich selbst von den Qualitäten der Turnierteilnehmer ein Bild machen.

Für alle Teilnehmer startet der Turniertag am Sonntag mit dem Check-in ab 10.30 Uhr. Ab 12 Uhr glühen dann in der Gruppenphase die Controller und auch Zuschauer sind eingeladen, das Turnier live in der Markthalle zu verfolgen. Die besten vier Spieler sichern sich letztlich ein Ticket für das Grand Final der Wolves E-Academy.

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren