DI . 28.  AUG . 2018
Akademie

Niedersächsischer Pokal

U19 beim MTV Gifhorn zu Gast / U17 in Ahlerstedt.

Die U19- und U17-Wölfe sind am Mittwoch, 29. August, im Niedersächsischen Pokal gefragt. Beide Teams steigen in der zweiten Runde in den Wettbewerb ein. Während die A-Junioren beim MTV Gifhorn gastieren, spielen die B-Junioren beim JFV Ahlerstedt/Ottendorf/Heeslingen. Beide Partien werden um 19 Uhr angepfiffen.

U19 will Sieg aus dem Vorjahr bestätigen

Bereits in der letzten Saison traf die U19 in der zweiten Runde des NFV-Pokals auf den MTV Gifhorn und gewann damals mit 8:0. Der Gegner ist am Ende der letzten Spielzeit aus der Regionalliga abgestiegen, wird aber sicherlich versuchen, dem VfL das Leben schwer zu machen. Der Titelverteidiger aus Wolfsburg möchte allerdings auch dieses Jahr im Wettbewerb so weit wie möglich kommen und wird die Aufgabe daher hoch konzentriert angehen. VfL-Coach Thomas Reis: „Natürlich sind wir klarer Favorit. Aber wir dürfen den Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen und müssen die entsprechende Einstellung an den Tag legen. Bei uns werden einige Akteure zum Einsatz kommen, die vielleicht zuletzt in der Bundesliga nicht so zum Zug gekommen sind. Auch für sie ist es eine gute Gelegenheit, sich zu präsentieren und zu zeigen.“ Der MTV Gifhorn hatte die zweite Runde durch einen 5:2-Auswärtserfolg in der ersten Runde beim SV Lengede erreicht.

U17 bei Regionalligisten zu Gast

Der Gegner aus Ahlerstedt/Ottendorf/Heeslingen ist in der B-Junioren-Regionalliga Nord zu Hause und hat die zweite Runde im NFV-Pokal durch einen 6:0-Erfolg beim MTV Treubund Lüneburg erreicht. Auch in der Liga hatte der JFV seine erste Partie für sich entscheiden können und schlug die U16 von Holstein Kiel zum Auftakt mit 3:1. Der VfL reist als momentaner Bundesliga-Dritter an und will seiner Favoritenrolle auch gerecht werden. VfL-Trainer Steffen Brauer: „Für uns ist es allerdings eine schwere Auswärtsansetzung. Der Spieltermin ist in Hinblick auf das kommende Bundesligaspiel gegen Hertha BSC, das bereits am Samstag stattfindet, für uns nicht ganz optimal. Nichtsdestotrotz gehen wir die Aufgabe in Ahlerstedt professionell an, werden einige Akteure aus unserer U16 mit dabei haben und wollen eine Runde weiter kommen.“

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren