SA . 18. 08. 2018
Frauen

Niedersachsenderby

VfL-Frauen treten in der 2. Runde des DFB-Pokals bei Hannover 96 an.

Nun sind die ersten Spiele der anstehenden Saison 2018/2019 fix: Nachdem die Grün-Weißen am gestrigen Freitag in der UEFA Women’s Champions League den isländischen Meister Thor/KA zugelost bekamen und der Spielplan der Allianz Frauen-Bundesliga bereits Anfang Juli bekanntgegeben wurde, konnte nun auch der Gegner in der 2. Runde des DFB-Pokals – in der 1. Runde genoss das Team noch ein Freilos – ermittelt werden. In der Halbzeitpause des Zweitliga-Eröffnungsspiels zwischen dem SV Meppen und dem 1. FC Köln entschied das Los, dass es für die Titelverteidigerinnen zum Oberliga-Neuling Hannover 96 geht.

Erstes Pflichtspiel der neuen Saison

Das Duell in der niedersächsischen Landeshauptstadt, das am 8. oder 9. September stattfindet, wird dann das erste Pflichtspiel der neuen Saison sein. „Es ist ein Nachbarschaftsduell, die Paarung Hannover 96 gegen den VfL Wolfsburg hört sich schon ganz gut an“, betont VfL-Cheftrainer Stephan Lerch und fügt hinzu: „Wir freuen uns natürlich sehr über das Los, auch weil wir nicht die weiteste Anreise haben.“ Die Marschroute für die Partie sei unterdessen auch völlig logisch: „Für Hannover ist es ein Highlight-Spiel, insofern wird der Gegner top motiviert in die Partie gehen. Wir haben allerdings den Anspruch, dass wir eine Runde weiterkommen.“

Englische Woche zum Auftakt

Die erste Woche des Pflichtspielbetriebs hat es für den Double-Sieger im Übrigen in sich. Wenige Tage nach dem Pokalspiel geht es für die VfL-Frauen am 12. oder 13. September für das Königsklassen-Duell nach Island, ehe dann am Sonntag, 16. September (Anstoß um 14 Uhr), die Bundesliga startet.

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren