Thomas Sageder, Michael Berktold und Michael Angerschmid.
22.05.2019
Männer

Neues Trio

Neben Oliver Glasner gibt es zur kommenden Saison weitere Veränderungen im VfL-Trainerteam.

Thomas Sageder, Michael Berktold und Michael Angerschmid.
Unterstützen Oliver Glasner ab der kommenden Saison beim VfL: Thomas Sageder, Michael Berktold und Michael Angerschmid.

Zur kommenden Spielzeit 2019/2020 übernimmt Oliver Glasner den Chefcoach-Posten beim VfL Wolfsburg. Der 44-jährige Österreicher bringt von seinem aktuellen Klub LASK Assistenztrainer Michael Angerschmid sowie Athletikcoach Michael Berktold mit. Weitere Unterstützung erhält er von Thomas Sageder, bis März 2019 Chefcoach des österreichischen Zweitligisten FC Blau-Weiß Linz, der den zweiten Assistenztrainer-Posten übernimmt. Damit ersetzt das Trio den scheidenden Trainerstab von Bruno Labbadia. Mit dem 53-Jährigen verlassen auch dessen Assistenten Eddy Sözer und Olaf Janßen sowie Athletiktrainer Günter Kern den Trainerstab der Wölfe.

Vertraute Zusammenarbeit

Der 45-jährige Angerschmid arbeitet bereits seit vier Jahren als Assistenzcoach beim LASK eng mit Glasner zusammen. Zwischen 2012 und 2014 hatte er den SV Ried, für den er zuvor 277 Mal als Verteidiger auf dem Rasen stand, als Cheftrainer betreut. Aus der gemeinsamen Zeit in Ried kennt Glasner auch Sageder, der in der Saison 2014/2015 dort zum Stab Glasners gehörte. Zuletzt war der 45-Jährige an der Seitenlinie für den FC Blau-Weiß Linz verantwortlich. Komplettiert wird das neue Trio durch den 38 Jahre alten Athletikcoach Berktold, der ebenfalls bereits beim LASK unter Glasner tätig war.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren