Mannschaftskreis des VfL Wolfsburg und die Logos von Ajax Amsterdam und VfL Wolfsburg.
02.08.2018
Männer

Nächster Härtetest bei Ajax

Die Wölfe bestreiten am Freitag ein Freundschaftsspiel in Amsterdam.

Mannschaftskreis des VfL Wolfsburg und die Logos von Ajax Amsterdam und VfL Wolfsburg.

Am morgigen Freitag, 3. August, treten die Wölfe im Rahmen ihrer Sommervorbereitung zu einem Testspiel beim niederländischen Ehrendivisonär und amtierenden Vize-Meister Ajax Amsterdam an. Die Partie, die um 18 Uhr angepfiffen wird, findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Top-Gegner mit großer Tradition…

Zum sechsten Mal in dieser Vorbereitungsphase geht es für die Grün-Weißen darum, in einem Test unter Wettkampfbedingungen die taktischen Vorgaben des Trainerteams umzusetzen und die eigene Form zu überprüfen. Nach drei deutlichen Erfolgen gegen unterklassige Gegner mussten die Wölfe zuletzt beim 1:1 gegen Norwich City und beim 1:2 bei Olympique Lyon erste echte Härtetests bestreiten, nun wartet mit dem niederländischen Rekordmeister (33 Titel) ein weiterer Hochkaräter. Schließlich gehört Ajax zu jenen fünf Top-Klubs, die alle drei europäischen Vereinswettbewerbe (Champions League, UEFA Cup als Vorläufer der Europa League sowie den nicht mehr existierenden Europapokal der Pokalsieger) schon für sich entscheiden konnten. Eng verbunden mit dem Namen Ajax sind frühere Superstars wie Johan Cruyff, Marco van Basten oder Dennis Bergkamp, der heutigen Co-Trainer. Aber auch in den letzten Jahren spülte der auch für seine außergewöhnliche Nachwuchsarbeit hoch gelobte Verein aus der niederländischen Hauptstadt immer wieder qualitativ hochwertige Akteure nach oben.

… und starken Spielern

Trainiert wird Ajax seit diesem Jahr von Erik ten Haag. Zwar liegen die großen Titel schon einige Jahre zurück – die Meisterschaft konnte zuletzt 2014 gewonnen werden, seitdem dominiert Rivale PSV Eindhoven die nationale Meisterschaft – doch auch in der kommenden Spielzeit wollen die Hauptstädter wieder im Kampf um die nationalen Titel angreifen. Die Elf um das erst 18-jährige Supertalent Matthijs de Ligt, trotz seines jungen Alters bereits Kapitän des Teams, hat mit dem marokkanischen Kreativkopf Hakim Ziyech, Linksverteidiger Daley Blind, dem hochgelobte Eigengewächs Donny van de Beek oder auch dem früheren Schalker Goalgetter Jan-Klaas Huntelaar zahlreiche qualitativ hochwertige Akteure in ihren Reihen. Die Holländer stehen bereits voll im Saft, befinden sich mitten in ihren Pflichtspielen und haben sich am Mittwochabend noch mit einem 3:1-Auswärtserfolg bei Sturm Graz (Torschützen: Neuzugang Dusan Tadic und zweimal Huntelaar) nach einem 2:0-Hinspielsieg sicher und souverän in der 2. Qualifikationsrunde zur Champions League durchgesetzt.

Vorletzter Test vor Pflichtspielstart

Für die Grün-Weißen, die 2015 in Amsterdam im bisher einzigen Aufeinandertreffen mit Ajax bei einem Testspiel 1:1 spielten (Treffer für den VfL: Kevin De Bruyne, im Bild im Duell mit dem heutigen Wolf Riechedly Bazoer), bedeutet das Duell mit den Niederländern den vorletzten Härtetest vor der ersten Pflichtaufgabe, dem Pokalspiel in Elversberg am 18. August. Eine Woche zuvor bestreitet die Labbadia-Elf ihre Generalprobe vor dem Pokal- und Ligastart beim VfL-Fan- und Familienfest gegen den SSC Neapel. Mit dem Spiel bei Ajax wollen die Grün-Weißen nun einen wichtigen nächsten Schritt in der Vorbereitung gehen. Bruno Labbadia hofft auch auf Fortschritte im kreativen Spiel nach vorne, gegen Lyon fehlte – auch bedingt durch die hohe Trainingsintensität – noch ein wenig die Spritzigkeit. Die soll jetzt peu a peu folgen.

Wichtiger Hinweis: Das Spiel in Amsterdam findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Eine Live-Berichterstattung (Social-Media-Kanäle) ist während der Partie nicht gestattet. Selbstverständlich berichten wir aber im Anschluss über unsere digitalen Kanäle über den Test. Auch Wölfe TV wird wieder wie gewohnt im Nachgang die Highlights des Spiels zeigen.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren